Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler

Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler (http://www.donau-boote.de/index.php)
-   Motortechnik (http://www.donau-boote.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Unterschiede Volvo - Mercruiser (http://www.donau-boote.de/showthread.php?t=533)

Hermann.H 25.01.2009 00:51

Unterschiede Volvo - Mercruiser
 
Gibt es eigentlich merkbare Qualitätsunterschiede zwischen Volvo Penta und Mercruieser. Gemeint sind die Benziner 6Zylinder mit 4,3 und 8Zylinder mit 5 und 5,7 Liter Hubraum?
Die Rumpfblöcke dürften ja identisch sein.
Oder bei den Z-Trieben?

Der_Strolch 25.01.2009 01:04

der erste Unterschied ist schon mal die schreibweise .......

VOLVO hat weniger Buchstaben als Mercruser.....



Spässle gmacht..

also Blockmäßig sollten sie ziemlich gleich sein ...

michludi 25.01.2009 01:29

hallo Hermann
also mal angefangen;
die Motorblöcke sind bei beiden fast identisch. Ich habe bei meinem 6Zyl. VP noch keine Probleme gehabt, nach ca 670 Std. Die Volvos gibt es fast ausschliesslich in Europa, die Mercruisers auf der ganzen Welt. Bei den Ersatzteilpreisen sind die Mercs deutlich billiger als die VPs, weil höhere Stückzahlen.
Bei den Antrieben würde ich persönlich nur ! einen VP nehmen, da die stabiler gebaut sind.
Geh mal in die Werkstätten oder in die Marinas am Mittelmeer, bei defekten Antrieben sind es zu ca 80 - 90 % Merxs.

howi 25.01.2009 08:42

Die Blöcke sind eigentlich gleich. Bei den Antrieben gibts schon große Unterschiede.
Die Mercruiser Alpha Antriebe haben eine Klauenkupplung, die Volvo´s eine Konuskupplung, schalten also wesentlich weicher.
Erst die Mercruiser Bravo haben auch eine Konuskupplung.....

Bei Merc (zumindest Alpha) ist der Impeller im Unterwasserteil des Antriebs verbaut, bei Volvo ist der Impeller
frei zugänglich am Motor verbaut.....

Hermann.H 25.01.2009 10:05

Zitat:

Zitat von howi (Beitrag 13122)
Die Blöcke sind eigentlich gleich. Bei den Antrieben gibts schon große Unterschiede.
Die Mercruiser Alpha Antriebe haben eine Klauenkupplung, die Volvo´s eine Konuskupplung, schalten also wesentlich weicher.
Erst die Mercruiser Bravo haben auch eine Konuskupplung.....

Bei Merc (zumindest Alpha) ist der Impeller im Unterwasserteil des Antriebs verbaut, bei Volvo ist der Impeller
frei zugänglich am Motor verbaut.....

Kann man dann bei VP den Impeller also im Wasser wechseln?

howi 25.01.2009 10:09

Zitat:

Zitat von Hermann.H (Beitrag 13137)
Kann man dann bei VP den Impeller also im Wasser wechseln?

Ja !

Hermann.H 25.01.2009 10:21

Zum Thema Impeller:

Ich bin ein fleissiger Impellerwechsler, bei meinem AB mach ich das jedes 2. Jahr, entspricht alle 50 Stunden, und die sahen immer noch gut aus. Also völlig unverletzt. Werden in der Donau durch die manchmal mitgeführten Schwebstoffe, (wenn sie so richtig braun ist) die Impeller stärker beansprucht als im (optisch) sauberen Salzwasser?

howi 25.01.2009 10:25

Zitat:

Zitat von Hermann.H (Beitrag 13140)
(wenn sie so richtig braun ist)

Die Donau ist doch blau :biggrin5::biggrin5::biggrin5::biggrin5:

Ich kann Dir darauf keine belegbare Antwort geben....
Ich vermute aber nicht.



An der schönen blauen Donau pfeif (tja)(tja)

Hermann.H 25.01.2009 10:27

Zitat:

Zitat von howi (Beitrag 13141)
Die Donau ist doch blau :biggrin5::biggrin5::biggrin5::biggrin5:

Das hat man letzte Woche im BR in Passau gut gesehen.;)

camelion01 25.01.2009 10:28

Zitat:

Zitat von Hermann.H (Beitrag 13140)
Zum Thema Impeller:

Ich bin ein fleissiger Impellerwechsler, bei meinem AB mach ich das jedes 2. Jahr, entspricht alle 50 Stunden, und die sahen immer noch gut aus. Also völlig unverletzt. Werden in der Donau durch die manchmal mitgeführten Schwebstoffe, (wenn sie so richtig braun ist) die Impeller stärker beansprucht als im (optisch) sauberen Salzwasser?

Der Unterschied ist kaum bemerkbar!
Es kommt natürlich auch auf die Qualität und das Alter des Impellers an!
Meistens ist es so, wenn der Impeller wegen seiner Laufleistung spröder wird dann zeichnen sich die Beschädigungen schneller ab!
Bei mir ist das egal, wenn ich alle zwei Jahre meinen Impeller wechsle, denn es kommt sowieso spätestens alle zwei Jahre neues Getriebeöl rein!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Rechte bei Olaf Schuster