Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler

Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler (http://www.donau-boote.de/index.php)
-   Navigation (http://www.donau-boote.de/forumdisplay.php?f=64)
-   -   Flachwasser Echolot (http://www.donau-boote.de/showthread.php?t=6006)

Danubestar 21.07.2020 17:22

Flachwasser Echolot
 
Hallo Donau Schiffer.


Ich habe immer wieder Probleme mit meinem Echolot im flachen Wasser - genau da wäre es aber wichtig.


Bewusst nenne ich vorerst nicht mein System/Hersteller.


Entweder ist mein Echolot zu empfindlich / oder zu schwach. Wie es ein paar Verwirbelungen gibt, oder mehr Sediment, bzw. die Tiefe unter 3-4m geht, setzt es immer wieder aus.



Es gibt ja nur mehr "Fishfinder" und die bis 300m Tiefe. Trotzdem suche ich ein neues System speziell für nicht glasklare Flüsse / Kanäle.


Es wäre schon wünschenswert wenn es ab 0,5m Wassertiefe verlässlich läuft.


Warte auf Eure Tipps bzw. Empfehlungen.

Palmyra 21.07.2020 17:26

Servus


wo am Boot hast du das System installiert - es ist auf jeden Fall wichig ausserhalb irgendwelcher Turbulenzen dasselbe zu befestigen und der Typ ist ebenfalls sehr wichtig ( welches System verwendet wird )

Danubestar 21.07.2020 22:30

Servus, Danke für die rasche Antwort.
Des Lot ist bugnah montiert. Aber ich spreche hier von Schleichfahrt in den Hafen, ggf. unbekannter Liegeplatz. Die Aussetzte gibt es auch bei Stillstand des Bootes. Je niedriger die Tiefe um so Störanfälliger.



Ich habe einen Kombigeber 50+200KHz. Kann hier einiges Einstellen, aber egal ob alles Automtisch oder Handparameter - das System hat so seine Maken. Besser läuft er jedenfalls wenn nur 200kHz verwende.

Danubestar 16.08.2020 18:06

Hallo nochmal, also offenbar gibt es kein Echolot für Binnenschiffer, welches im Flachwasser super funktioniert. Ansonsten hätte ich hier schon 100e Empfehlungen und Tipps haben müssen.


Also bitte nochmals, wer hat mit welchen System (Hersteller) gute Flachwassererfahrungen?


Danke.

Wolf b. 16.08.2020 19:14

Ich kann nur sagen, daß ich mal einen Test mit einem Echolot in meinem Gartenteich gemacht habe.
Ale Messungen waren Mist. Auf der Donau hat es dann gut funktioniert.


Mit geringen Tiefen scheinen die nicht klar zu kommen.

Danubestar 16.08.2020 21:48

Hi Wolf,


Gartenteich das ist klar (wie in der Schleuse), Reflexionen aus allen Richtungen dass es hier nicht läuft ist auch OK.


Welches System hast du und ab/bis wie viel Wassertiefe läuft es?


LG

Wolf b. 17.08.2020 00:59

Ich hab aktuell gar kein Echolot mehr.
Das was ich hatte war ein mobiles für Angler.
Das hatte ich vor meinem Theiß Törn gekauft weil ich das gar nicht wußte was auf mich zukommt.


Weder auf der Donau noch am Meer hab ich ein Bedürfnis dafür, ich halt mich einfach ans Fahrwasser.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Alle Rechte bei Olaf Schuster