Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler - Einzelnen Beitrag anzeigen - Ausklarieren in Mohać - TÜV Nachweis
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 24.08.2018, 09:10
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison: 35
Beiträge: 515
Thanks: 404
Erhielt 586 mal Danke in 314 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Ein 50er diskret zwischen die Papiere gelegt, hätte das Ganze wohl von vornherein verhindert. Schließlich sind alle Bootsfahrer Millionäre!!!!!

Zitat:
Zitat von Starter Beitrag anzeigen
Wir sind von unserer Tour wieder zurück.
Etwas kurioses ist mir aber beim Ausklarieren in Ungarn passiert.
Nach dem Run durch die verschiedenen Stationen im Abfertigungsgebäude verlangte die Wasserschutzpolizei final von mir noch einen Nachweis über die nächste Hauptuntersuchung!

Fand ich erst mal spannend, mit dem Thema hatte ich mich noch nie auseinander gesetzt. Wir versuchten den Beamten zu verdeutlichen, dass es eine solche Überprüfung für Sportboote in D nicht gibt.
Diese waren aber unbelehrbar.
Man muss evtl. entschuldigend hinzufügen, dass die beiden mit dem Erfassen der Daten für das Formular schon überfordert waren.

Final bekamen wir dann zur Antwort, dass er für meine Unwissenheit nichts kann. Wir wurden mündlich mit umgerechnet 300 € verwarnt. Müssten diese also nicht bezahlen, mit dem Hinweis, dass man uns zwar weiter fahren lässt, wir aber nicht mehr nach Ungarn einreisen dürften. Wollten wir eh' nicht.

Aber um zum Thema zurück zu kommen,
  • Hat das jemand schon erlebt?
  • Welchen Nachweis kann man in einem solchen Fall vorlegen? In Anbetracht der Tatsache, dass wir einen Bootstüv ja nicht haben.
  • Vor allem, wer könnte ein solches Dokument glaubhaft ausstellen? WSD Regensburg?
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag: