Anmeldung beim Schleusen über Funk - Seite 3 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Funk

Funk UBI, SRC, LRC, Geräte, Kurse, Prüfung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 08.04.2010, 17:54
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Waldetzenberg / Regensburg
Hafen: Im Wald und auf'm Berg
Mein Boot: Stingray LX185
Bootsname: Suzie Q. , Seegurke
MMSI, Rufzeichen: 211454100, DD5584
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 1.255
Thanks: 1.054
Erhielt 1.510 mal Danke in 931 Beiträgen
Meine Stimmung: muede
Standard

Ist ja nett, was hier alles gesagt wird. Ich hatte da mal eine längere Diskussion direkt mit der BnetzA, Hrn.Weller.

1.Funk an Bord ist mit Handfunken in der Freizeitschiffahrt verboten, ebenso zwischen Bord und Beiboot, Hafen usw.
Im Seebereich ist das anders. Hier bekommen die Handfunken die MMSI der Hauptfunkstelle. Da geht das, auch in der Freizeitschifferei.

2.Markus, sei vorsichtig !! Das Funken ohne UBI ist zwar eine Ordnungswiedrigkeit, nicht aber der Betrieb einer nicht angemeldeten Funkanlage !! Es ist ein Verstoss gegen das Fernmeldegesetz und kann heftig geandet werden. Übrigens sind wir noch harmlos, die Holländer und Belgier sind schon heftiger Drauf und in Frankreich kannst du in den Knast kommen (kein Scherz).

3. Funke an Bord und nicht eingeschaltet. Und hier ist Hr.Weller sehr unglücklich, weil nicht sauber geregelt und viele Waschpos das auslegen, wie sie wollen.
Das Maximum was dir passieren kann, ist eine Anzeige wegen grober Fahrlässigkeit. Begründet dadurch, dass du einen sicherheitsrelevanten Ausrüstungsgegenstand nicht benutzt. Die Argumentation, dass andere so was gar nicht an Bord haben zählt nicht.
Die Funke bei einem ausrüstungspflichtigen Boot (und das ist es durch die Registratur geworden) auszuschalten ist demnach verboten, und wenn eingeschaltet dann siehe oben ...
__________________
Liebe Grüsse
Thomas

... http://www.verbildlicht.de

Ein reicher Mann, ist ein armer Mann mit viel Geld! (Aristoteles Onassis)
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 08.04.2010, 18:00
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Waldetzenberg / Regensburg
Hafen: Im Wald und auf'm Berg
Mein Boot: Stingray LX185
Bootsname: Suzie Q. , Seegurke
MMSI, Rufzeichen: 211454100, DD5584
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 1.255
Thanks: 1.054
Erhielt 1.510 mal Danke in 931 Beiträgen
Meine Stimmung: muede
Standard

Zitat:
Zitat von Der ex-Kassierer Beitrag anzeigen


So, dass sagt also schon mal aus, wenn Du Funkst, brauchst Du einen Schein. Funkst Du nicht, brauchst Du (noch) Keinen.
ABER: Funken darfst Du nur mit ZUGELASSENEN Geräten.
Definitiv: Auf See brauch der Skipper bei einem ausrüstungspflichtigen Boot eine zugelassene Funke an Bord, MMSI muss eingespeichert sein, Funke muss an sein und Skipper braucht den SRC.
Es langt nicht, wenn jemand anderes den Schein hat.

Bei Binnen, nicht ganz so klar geregelt (ein wenig Auslegungssache) aber im Prinzip das Selbe.


Neben der BNetzA ist im Übrigen auch Karl-Heinz (@Markus) der Meinung. Und der war nicht nur bei den Senfhosen und der Waschpo, sondern unterichtet den Scheiß auch schon eine Halbe Ewigkeit ...
__________________
Liebe Grüsse
Thomas

... http://www.verbildlicht.de

Ein reicher Mann, ist ein armer Mann mit viel Geld! (Aristoteles Onassis)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 08.04.2010, 18:03
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 10.332 mal Danke in 5.873 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
So Dieter,
ich hab mal kurz im Gesetz gewühlt und bin in der Verordnung über den Betrieb von Sprechfunkanlagen auf UKW in der Binnenschiffahrt fündig geworden - zumindest zum teil:

Die Ordnungswidrigkeiten sind in §15 geregelt. Nach §15 Nr. 2 handelt Ordnungswidrig, wer ohne Erlaubnis eine entsprechende Anlage bedient...

Also wenn ich eine Funkanlage ohne Erlaubnis bediene droht mir max. eine Ordnungswidrigkeit. Jetzt erklär mir bitte warum ich dann MIT Erlaubnis, nur weil dat Teil nicht fest verschraubt ist mehr als eine Ordnungswidrigkeit begehen sollte
Eyh, Markus. Nicht Äpfel mit Zitronen verwechseln! Es geht um Funkgeräte mit und ohne Zulassung! Mit Zulassung = ATIS (UBI) - SRC und LRC lassen wir mal aussen vor! Alles Andere ist einfach nicht erlaubt! Du darfst die Dinger zwar erwerben, aber nicht betreiben. Und da spielt es keine Rolle, ob das Gerät fest an einer Wand angeschraubt ist, oder ob Du es in der Hosentasche hast, oder als Glücksbringer um den Hals. Auch Handfunkgeräte haben ATIS-Zulassung. Sind eben nur ebes teurer


Grundsätzlich:
Funkgeräte, die der Kommunikation mit "Verkehrskreisen" in der Schifffahrt dienen, müssen dafür zugelassen sein.

Jemand, der so ein Gerät benutzt (bedient, einschaltet, etc.) muß den "Befähigungsnachweis" dafür haben (Funkbetriebszeugniss).

Ein Sportboot, dass ein Funkgerät an Bord hat, muss auch eine Person an Bord haben, die "befähigt ist, dass Gerät zu bedienen". Es sei denn, dass Gerät ist NICHT betriebsbereit (keine Antenne, defekt, kein Strom).

So wars wenigstens noch vor ca. 20 Jahren. Es wird sich aber VIEL geändert haben
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.04.2010, 18:08
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Waldetzenberg / Regensburg
Hafen: Im Wald und auf'm Berg
Mein Boot: Stingray LX185
Bootsname: Suzie Q. , Seegurke
MMSI, Rufzeichen: 211454100, DD5584
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 1.255
Thanks: 1.054
Erhielt 1.510 mal Danke in 931 Beiträgen
Meine Stimmung: muede
Standard

Zitat:
Zitat von Der ex-Kassierer Beitrag anzeigen
Eyh, Markus. Nicht Äpfel mit Zitronen verwechseln! Es geht um Funkgeräte mit und ohne Zulassung! Mit Zulassung = ATIS (UBI) - SRC und LRC lassen wir mal aussen vor! Alles Andere ist einfach nicht erlaubt! Du darfst die Dinger zwar erwerben, aber nicht betreiben. Und da spielt es keine Rolle, ob das Gerät fest an einer Wand angeschraubt ist, oder ob Du es in der Hosentasche hast, oder als Glücksbringer um den Hals. Auch Handfunkgeräte haben ATIS-Zulassung. Sind eben nur ebes teurer


Grundsätzlich:
Funkgeräte, die der Kommunikation mit "Verkehrskreisen" in der Schifffahrt dienen, müssen dafür zugelassen sein.

Jemand, der so ein Gerät benutzt (bedient, einschaltet, etc.) muß den "Befähigungsnachweis" dafür haben (Funkbetriebszeugniss).

Ein Sportboot, dass ein Funkgerät an Bord hat, muss auch eine Person an Bord haben, die "befähigt ist, dass Gerät zu bedienen". Es sei denn, dass Gerät ist NICHT betriebsbereit (keine Antenne, defekt, kein Strom).

So wars wenigstens noch vor ca. 20 Jahren. Es wird sich aber VIEL geändert haben
Genau, nämlich der Schiffsführer muss die Person sein. Ausserdem, ist das Gerät defekt, darfst du nicht auslaufen !!
__________________
Liebe Grüsse
Thomas

... http://www.verbildlicht.de

Ein reicher Mann, ist ein armer Mann mit viel Geld! (Aristoteles Onassis)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 08.04.2010, 18:43
Benutzerbild von Bootammeer
Bootammeer Bootammeer ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: zuhause
Betriebsstunden aktuelle Saison : 60
Beiträge: 924
Thanks: 645
Erhielt 909 mal Danke in 595 Beiträgen
Standard

Ja ich habe mir da auch schon etwas belesen und Handfuke geht einfach nicht auf Binnen

Anmelden muss man das ding ja auch !

Ich muss ganz ehrlich sagen , ich habe eine Handfunke ! Nicht angemeldet nichts !
Nehme sie aber auch nur mit an das Meer.

Ich werde gewiss Stationäre Anlage auf das Boot machen , da ja sonst keiner mehr ohne Funkschein fahren kann !
__________________

Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.04.2010, 18:45
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Waldetzenberg / Regensburg
Hafen: Im Wald und auf'm Berg
Mein Boot: Stingray LX185
Bootsname: Suzie Q. , Seegurke
MMSI, Rufzeichen: 211454100, DD5584
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 1.255
Thanks: 1.054
Erhielt 1.510 mal Danke in 931 Beiträgen
Meine Stimmung: muede
Standard

Zitat:
Zitat von Bootammeer Beitrag anzeigen
Ja ich habe mir da auch schon etwas belesen und Handfuke geht einfach nicht auf Binnen

Anmelden muss man das ding ja auch !

Ich muss ganz ehrlich sagen , ich habe eine Handfunke ! Nicht angemeldet nichts !
Nehme sie aber auch nur mit an das Meer.

Ich werde gewiss Stationäre Anlage auf das Boot machen , da ja sonst keiner mehr ohne Funkschein fahren kann !
Hallo Markus,

du hättest dich noch ein wenig mehr noch belesen sollen.

Handfunke auf Binnen im Freizeitbereicht geht gar nicht, egal ob Schein, Bestechung oder sonst noch was ...
__________________
Liebe Grüsse
Thomas

... http://www.verbildlicht.de

Ein reicher Mann, ist ein armer Mann mit viel Geld! (Aristoteles Onassis)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.04.2010, 18:48
Benutzerbild von Bootammeer
Bootammeer Bootammeer ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: zuhause
Betriebsstunden aktuelle Saison : 60
Beiträge: 924
Thanks: 645
Erhielt 909 mal Danke in 595 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bootammeer Beitrag anzeigen
Ja ich habe mir da auch schon etwas belesen und Handfuke geht einfach nicht auf Binnen

Anmelden muss man das ding ja auch !

Ich muss ganz ehrlich sagen , ich habe eine Handfunke ! Nicht angemeldet nichts !
Nehme sie aber auch nur mit an das Meer.

Ich werde gewiss Stationäre Anlage auf das Boot machen , da ja sonst keiner mehr ohne Funkschein fahren kann !
Zitat:
Zitat von ThomasM Beitrag anzeigen
Hallo Markus,

du hättest dich noch ein wenig mehr noch belesen sollen.

Handfunke auf Binnen im Freizeitbereicht geht gar nicht, egal ob Schein, Bestechung oder sonst noch was ...
__________________

Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.04.2010, 19:12
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Waldetzenberg / Regensburg
Hafen: Im Wald und auf'm Berg
Mein Boot: Stingray LX185
Bootsname: Suzie Q. , Seegurke
MMSI, Rufzeichen: 211454100, DD5584
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 1.255
Thanks: 1.054
Erhielt 1.510 mal Danke in 931 Beiträgen
Meine Stimmung: muede
Standard

Zitat:
Zitat von Bootammeer Beitrag anzeigen
Ich wollte dir damit nur sagen, dass du das Ding nicht anmelden kannst !!!
Also musst du es nicht anmelden ...
__________________
Liebe Grüsse
Thomas

... http://www.verbildlicht.de

Ein reicher Mann, ist ein armer Mann mit viel Geld! (Aristoteles Onassis)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 08.04.2010, 19:19
Benutzerbild von Bootammeer
Bootammeer Bootammeer ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: zuhause
Betriebsstunden aktuelle Saison : 60
Beiträge: 924
Thanks: 645
Erhielt 909 mal Danke in 595 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasM Beitrag anzeigen
Ich wollte dir damit nur sagen, dass du das Ding nicht anmelden kannst !!!
Also musst du es nicht anmelden ...

Ach so

ja das stimmt für binnen geht das nicht !


Aber anmelden kann ich es !
Darf es aber nur für das Meer benützen
__________________

Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.04.2010, 19:21
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 10.332 mal Danke in 5.873 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasM Beitrag anzeigen
Ich wollte dir damit nur sagen, dass du das Ding nicht anmelden kannst !!!
Also musst du es nicht anmelden ...
Hallo Thomas,

guck mal hier: http://www.busse-yachtshop.de/shop/w...uktdetail.html die sind auch mit ATIS zu haben und für den Sportbootbereich binnen zugelassen und natürlich mit Ftz-Zulassung.......

Neu kosten die zwar ein Schw... Geld, aber gebraucht ist es erträglich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster