Sportbootführerschein aus zwei mach eins - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Führerscheine(e)

Führerscheine(e) Binnen, See, SKS,......

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 22.02.2017, 16:07
Benutzerbild von Mark-Man
Mark-Man Mark-Man ist offline
Oberstabsbootsmann
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: 48° 18' 41.273" N 11° 55' 7.953" E
Beiträge: 332
Thanks: 122
Erhielt 273 mal Danke in 144 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Sportbootführerschein aus zwei mach eins

Habe heute in der neuen Ausgabe der Zeitschrift Boote – Ausgabe 3/2017 - auf Seite 8 folgenden Artikel gelesen:

Führerscheinverordnung
AUS ZWEI MACH EINS

Anstelle der Sportbootführerscheine
Binnen und See wird es bald nur noch einen amtlichen Schein geben. Er wird die Berechtigungen des Inhabers in Bezug auf Fahrgebiete und Antriebsarten anzeigen (Binnen und / oder See bzw. Antriebsmaschine und / oder Segel) und Kartenform haben. Zudem dürfen damit auf Binnenschifffahrtsstraßen – Ausnahme: der Rhein – Boote bis 20m Länge geführt werden (bislang bis 15m Länge). Die Änderungen sollen spätestens zum 1. Juni 2017 wirksam werden, wobei sich die Einführung der Karte noch um etwa ein Jahr verzögern kann. BOOTE wird in einer der kommenden Ausgaben ausführlich berichten.


http://www.sportbootfuehrerschein.de...fuehrerschein/
__________________
„Wenn das Schiff auf falschem Kurs ist, genügt es nicht, den Kapitän auszuwechseln – man muß den Kurs ändern.“
(P. Kosorin)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 25.07.2017, 21:34
Benutzerbild von berater
berater berater ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 22.09.2013
Ort: Ergolding
Hafen: Niederpöring
Mein Boot: Tullio Abbate Sea Star Junior
Bootsname: Traumschiff
Betriebsstunden aktuelle Saison : 12
Beiträge: 404
Thanks: 172
Erhielt 580 mal Danke in 149 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard Binnenschein gilt nun sogar für Boote bis 20 m Länge

Und ich dachte schon, ich könnte eine Neuigkeit verkünden
Die besagte Änderung der Sportbootführerscheinverordnung ist sogar vorzeitig, am 10. Mai 2017, in Kraft getreten. Auf der Elwis Startseite ist ein Merkblatt verlinkt: http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pub...ublicationFile
Tatsächlich darf man mit dem Sportbootführerschein Binnen jetzt sogar Wasserfahrzeuge bis zu 20 Metern Länge führen. Ich bin gespannt, wann man erstmals entsprechende Boote chartern kann. Dann gibt es auch für langbeinige potenzielle Mitreisende keine Ausflüchte mehr

Was mir auch aufgefallen ist, ist dieser Satz: "Entbürokratisierung und Attraktivitätssteigerung des Wassersports und –tourismus sowie die Erleichterung des Zugangs zum Wassersport sind weiterhin Ziele, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verfolgt." Darauf kann man hinweisen, wenn es darum geht, Einschränkungen der Infrastruktur für motorisierte Sportboote entgegen zu wirken (Beispiel Regensburg). (Gehört aber nicht zum Thema "Führerscheine")
__________________
Wolfgang
der beratungsresistente Berater
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster