Wie haben sich die Schiffe im Mittelalter auf der Donau bewegt? - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (A)

Donau (A) Österreichische Donau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 14.11.2011, 21:40
Benutzerbild von Skipper
Skipper Skipper ist offline
Korvettenkapitän
 
Registriert seit: 12.12.2009
Ort: 93339 Riedenburg
Hafen: Haidhof
Mein Boot: Succes "Marco 860 AC"
Bootsname: SIAN
Beiträge: 797
Thanks: 1.709
Erhielt 1.219 mal Danke in 702 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von michludi Beitrag anzeigen
So so Günni, du hast also nachmittags Zeit zum fernsehen. Und wir müssen für die armen Rentner malochen.
Und das ist auch Gut so
__________________
Gruß Sigi


Es ist mir egal wer dein Vater ist, so lange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 14.11.2011, 21:42
Benutzerbild von BAT
BAT BAT ist offline
Ehrenmitglied (+21.11.2014)
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: Döhlau/SON...TdA (Tal der Ahnungslosen)
Hafen: 1. Motoryachtclub Nürnberg e.V.
Mein Boot: 12m Stahlverdränger..Eigenbau
Bootsname: BAT
MMSI, Rufzeichen: hi günni
Betriebsstunden aktuelle Saison : nix
Beiträge: 6.769
Thanks: 16.966
Erhielt 8.608 mal Danke in 5.218 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von michludi Beitrag anzeigen
So so Günni, du hast also nachmittags Zeit zum fernsehen. Und wir müssen für die armen Rentner malochen.
ne Michi... ich hab nur ne andere Arbeitszeit wie duum 5:30 Uhr gehts im Stall los...um 11:00 Uhr is Mittag und um 3:00 Uhr is Feierabend und um halbazehne geht Günni in die Kiste

is aber nur vom November bis Mai
__________________
Gruß Günni

Jeder Tag, an dem du nicht lachst, ist ein verlorener Tag.



www.pferdehof-doehlau.de
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 15.11.2011, 11:09
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 533
Thanks: 1.452
Erhielt 575 mal Danke in 304 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Römerboot

Übrigens, das Römerboot liegt in der Naabmündung bei Mariaort vor der Gastwirtschaft und kann gemietet werden.
Es ist aber so gut eingepackt in Planen, dass man nicht so viel erkennen kann wie auf den Bildern zu sehen ist.


Viele Grüsse,

Fritz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 15.11.2011, 15:09
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 10.332 mal Danke in 5.873 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Riedenburgfritz Beitrag anzeigen
Übrigens, das Römerboot liegt in der Naabmündung bei Mariaort vor der Gastwirtschaft und kann gemietet werden.
Es ist aber so gut eingepackt in Planen, dass man nicht so viel erkennen kann wie auf den Bildern zu sehen ist.


Viele Grüsse,

Fritz
Das Boot heißt "Regina", ein Boot der Römischen Type "Navis Lusoria", ist in Zusammenarbeit und auf Veranlassung der Universität Regensburg nach alten Funden, u.A. in Köln und Mainz, gebaut worden. Studenten sind mit dem Schiff in 2006 von Regensburg nach Budapest gefahren (teilweise unter Segel).
Bilder findest Du auch in meinem Album "TEXEL 2 on Tour" http://www.donau-boote.de/album.php?...pictureid=3756

Klaro kannst Du das Boot Chartern. Brauchst nur 24 Ruderer, 1 Steuermann, 1 Kapitän und mindestens 1 Trommler zum Tackthalten

In der Naabmündung bei Mariaort ist der Liegeplatz der Regina.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 15.11.2011, 18:19
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 10.332 mal Danke in 5.873 Beiträgen
Standard Römerboot

Na, ob die Bilder jetzt hochgeladen werden?
Angehängte Grafiken
     
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 16.11.2011, 15:32
donauwels
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard . . . . so geht´s und ging´s natürlich auch auf der Donau

Die Aufnahme stammt von der niederösterreichischen Donau aus September 1982 nahe Korneuburg im Raum Wien. Selbst in der starken Strömung der österreichischen Fließstrecke konnte man mit dieser 9m - Zille vor dem Wind bergwärts rasches Dauerlaufttempo stromaufwärts über stehendem Grund erreichen. In den 1960er- bis 80er-Jahren gab es eine Gruppe dieser Flusssegler.
Damals lag die Strömungsgeschwindigkeit noch wesentlich über der heutigen, da die Staustufe Wien-Freudenau noch nicht errichtet gewesen ist.
Gruß Donauwels

Segel-Zille von donauwels auf Flickr
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 17.11.2011, 12:35
donauwels
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schiffszug der Treidelschifffahrt . Schifffahrtsmuseum Spitz . NÖ

Eine wirklich außergewöhnliche Sammlung zu diesem Thema "historische Donau-Schifffahrt" - im stimmungsvollen Rahmen des romantischen Barock-Schlösschens Erlahof präsentiert - findet sich im Schifffahrtsmuseum Spitz, Wachau, Niederösterreich, Donaustromkilometer 2020, http://www.schifffahrtsmuseum-spitz.at/museum.htm
Sollte man wenigstens einmal im Donauschifferleben gesehen haben. Unter anderem kann dort ein kompletter Schiffszug der Treidelschiffahrt in einer viele Meter langen Glasvitrine besichtigt werden.
Alles in sensationeller Modellbauqualität, die ein authentisches Bild der zivilen und militärischen Holzschifffahrt vermittelt, sowie der prächtigen Luxus- und Leib-schiffe der Aristokratie. Die Detailtreue geht so weit, dass in den Schiffsplanken die Spitzen von Rosendornen als Holz-Nägel verarbeitet worden sind.

Nur wenige Schritte entfernt liegen taleinwärts wunderschöne kleine Buschenschanken in den Weinhügeln, die abseits der Wachauer Touristenströme, zum gemütlichen Ausklang einladen.
Aber Vorsicht: Echte Buschenschanken dürfen nur eigenen Wein und eigene Produkte anbieten, haben daher nur einige Wochen im Jahr geöffnet, solange der Vorrat im Keller reicht. Dazu gibt es den Heurigenkalender online, wo man erfährt wer wo und für welchen Zeitraum "ausg´steckt" hat.
Gruß
donauwels
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 27.05.2013, 17:32
Benutzerbild von immermutig
immermutig immermutig ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 16.10.2012
Ort: Österreich
Hafen: Kukljica
Mein Boot: Bayliner 300
Bootsname: Julian
Beiträge: 26
Thanks: 41
Erhielt 70 mal Danke in 13 Beiträgen
Standard

man beachte die Antriebe

__________________
_________
mfg. Hans
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.05.2013, 19:57
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.306
Thanks: 8.279
Erhielt 8.525 mal Danke in 3.571 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von immermutig Beitrag anzeigen
man beachte die Antriebe
Siehst du, was der an Treibstoff dabei hat?
Über Promille haben die gelacht, da ging es um %e.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 17.12.2013, 09:49
Benutzerbild von Bockerl
Bockerl Bockerl ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 27.10.2012
Ort: Wien
Hafen: MSC-Danubia Korneuburg
Mein Boot: Sea Ray 220 DA
Bootsname: Bockerl 3
Beiträge: 56
Thanks: 7
Erhielt 162 mal Danke in 53 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo zusammen
In Grein gibt es ein kleines Schifffahrtsmuseum in der Greinburg , das kleine Theater im Rathaus ist auch sehenswert. Mein absoluter Favorit ist aber Spitz an der Donau, es hat ein super Museum und die Stadt mit seinen Heurigen ist Spitze. Auch meine Enkelkinder waren von den Geschichten und Modellen in dem schloßartigen Museum begeistert, zum Gesamtpaket von Spitz darf man den MYC Spitz nicht vergessen. Bei einer Donautour ist das sicher ein Highlight
__________________
Liebe Grüße aus Korneuburg
Sendet Gerhard




www.bootfahren.com
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster