Ausrüstungspflicht für Österreich - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (A)

Donau (A) Österreichische Donau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 31.08.2017, 12:20
Benutzerbild von hannes1147
hannes1147 hannes1147 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 1210 Wien
Hafen: Korneuburg, alte Werft
Mein Boot: Drago 22 AB
Bootsname: keiner
MMSI, Rufzeichen: weis ich nicht
Beiträge: 551
Thanks: 816
Erhielt 1.296 mal Danke in 489 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Es gelten die Ausrüstungen nur für in Österreich zugelassene Sportboote. Diese Pflichtausrüstung ist in der Zulassung eingetragen und kann je nach Boot varieren. Auch ich musste 2 Paddeln mitführen. Vorgeschrieben ist z.B. Ankergewicht, Länge der Ankerleine und Ankerkette. Je nach Alter und Größe des Bootes ein Hilfsmotor.
Auch gibt es bei uns keine Wasserschutzpolizei.

Kontrollberechtigt in Österreich ist die Schifffahrtsaufsicht (ehemals Schifffahrtspolizei) ist aber keine Polizeieinheit sondern dem Vekehrsministerium unterstellt und unbewaffnet.
Sonst gibt es noch die normale Bundespolizei, aber von denen wurde ich noch nie kontrolliert.
Haben ja nur 4 Stützpunkte auf der Donau und der Hauptaugenmerk liegt im Wiener Bereich auf Schlepper und andere.

Hannes
__________________
Donaukapitän
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 31.08.2017, 12:42
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 0,00
Beiträge: 10.694
Thanks: 18.322
Erhielt 13.759 mal Danke in 7.405 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von hannes1147 Beitrag anzeigen
Es gelten die Ausrüstungen nur für in Österreich zugelassene Sportboote. Diese Pflichtausrüstung ist in der Zulassung eingetragen und kann je nach Boot varieren. Auch ich musste 2 Paddeln mitführen. Vorgeschrieben ist z.B. Ankergewicht, Länge der Ankerleine und Ankerkette. Je nach Alter und Größe des Bootes ein Hilfsmotor.
Auch gibt es bei uns keine Wasserschutzpolizei.

Kontrollberechtigt in Österreich ist die Schifffahrtsaufsicht (ehemals Schifffahrtspolizei) ist aber keine Polizeieinheit sondern dem Vekehrsministerium unterstellt und unbewaffnet.
Sonst gibt es noch die normale Bundespolizei, aber von denen wurde ich noch nie kontrolliert.
Haben ja nur 4 Stützpunkte auf der Donau und der Hauptaugenmerk liegt im Wiener Bereich auf Schlepper und andere.

Hannes
Danke

Ich wurde letzte Woche gleich nach Ankunft von Franz auf die obigen Punkte aufmerksam gemacht, deshalb war mir wichtig, im Netz nach entsprechenden Infos zu suchen, wurde aber nicht wirklich fündig.
__________________
Schöne Grüße, Olaf

www.kücheninsel.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.08.2017, 13:01
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Nürnberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden 50 bis 60
Beiträge: 4.227
Thanks: 7.955
Erhielt 8.180 mal Danke in 3.447 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Laut
https://www.bmvit.gv.at/verkehr/schi...s/bzul_pdf.pdf

gilt für mich eine doppelte Ausnahme da Segler und im Ausland zugelassen.

Zitat:
im Ausland zugelassene oder mit Internationalem Zulassungszertifikat versehene Sportfahrzeuge, wenn der Sitz oder Hauptwohnsitz des Verfügungsberechtigten im Ausland liegt;

für Sportfahrzeuge, die der EU-Sportboot-Richtlinie unterliegen,
jedoch keine CE-Kennzeichnung haben, gilt diese Ausnahme für nicht mehr als drei Monate im Kalenderjahr.
Das betrifft jetzt nur die Zulassungspflicht.

Ich gehe mal davon aus, daß die Ausrüstungspflicht bei im Ausland zugelassenen Booten die des Heimatlandes ist, zumindest bei bloßer Durchfahrt.

Edit: hat sich durch Hannes erledigt. Danke!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 01.09.2017, 09:13
Benutzerbild von jack0602
jack0602 jack0602 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 14.04.2012
Ort: Strasshof an der Nordbahn
Hafen: Nähe Wien
Mein Boot: Ockelbo mit AQ 171/290 Holz Zille
Beiträge: 950
Thanks: 7.703
Erhielt 1.718 mal Danke in 820 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hannes,da hast du Glück gehabt,ich wurde schon öfter Kontrolliert,Polizeiboot stand mitten in der Donau,bei der Reichsbrücke und alle Sportboote wurden herangeholt und auf die Ausrüstung und Papiere Kontrolliert.Da ja in letzter Zeit bei uns im Hafen einige Motoren gestohlen wurden,machen sie des öfteren eine Runde durch das Vorbecken und wenn man am Boot ist verlangen sie auch die Papiere,was ich für völlig in Ordnung halte.
__________________
Ein echter Wiener geht nicht unter
Gruß Johann
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster