Ö-Donau: Schöner Bereich für 1 Woche - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (A)

Donau (A) Österreichische Donau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 22.02.2016, 21:05
Benutzerbild von spsh10
spsh10 spsh10 ist offline
Maat
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Steiermark
Hafen: überall wo der Trailer steht
Mein Boot: Custoc(k)a SGH-Speed II
Bootsname: Littler Princess
Beiträge: 24
Thanks: 29
Erhielt 22 mal Danke in 7 Beiträgen
Standard Ö-Donau: Schöner Bereich für 1 Woche

Liebe Mitglieder,
ich bin erst seit gestern registriertes Mitglied im DF und somit absoluter Newbie! Mein Name ist Herwig, komme aus der Steiermark, bin 46 Jahre, verheiratet, habe 1 Tochter, 2 Hollandse Herder und 1 kleine Custocka SGH-Speed II (steirische Kleinserie Ende der 80er).

Nachdem ich vor etlichen Jahren den Schein für Binnen und vor zwei Jahren den Donauschein gemacht habe, würde ich irgendwann gerne mal (wenns Boot größer ist) einen entschleunigten 3 Wochen-Urlaub auf der Donau stromabwärts machen. Bevor ich das jedoch realisieren kann, stellt sich mir zwischenzeitlich die Frage, welcher Bereich der österreichischen Donau für 1 Woche ideal wäre?! Ich meine, wohin würdet ihr - ihr, die ihr Erfahrungen auf der österr. Donau habt - Mitte/Ende August fahren, wenn ihr mit einem 5,6 Meter Boot 1 Woche auf der Donau verbringen wollt (also tagsüber fahren/liegen, nachts feste Unterkunft/Pension/Hotel).

Würdet ihr mir da bitte eventuell Tipps geben???!!!

Herzlichen Dank,
lg
Herwig
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2016, 07:12
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison : Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 90
Thanks: 5
Erhielt 59 mal Danke in 27 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard Ö-Donau: Schöner Bereich für 1 Woche

Servus Herwig! Da gibt's eigentlich nur einen Flecken ... Schlögen :-) lg Günter
__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 23.02.2016, 09:59
Benutzerbild von jack0602
jack0602 jack0602 ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 14.04.2012
Ort: Strasshof an der Nordbahn
Hafen: Nähe Wien
Mein Boot: Ockelbo mit AQ 171/290 Holz Zille
Beiträge: 1.014
Thanks: 8.169
Erhielt 1.849 mal Danke in 893 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo Herwigwillkommen im Forum,vielleicht geht einmal eine Reise bis nach Wien und wir sehen uns.Ich glaube wir haben im BF schon miteinander geschrieben.
__________________
Ein echter Wiener geht nicht unter
Gruß Johann
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 23.02.2016, 13:30
Benutzerbild von hannes1147
hannes1147 hannes1147 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 1210 Wien
Hafen: Korneuburg, alte Werft
Mein Boot: Drago 22 AB
Bootsname: keiner
MMSI, Rufzeichen: weis ich nicht
Beiträge: 559
Thanks: 856
Erhielt 1.326 mal Danke in 506 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Hallo Herwig, ebenfalls willkommen um Forum.

Es kommt darauf an wo ihr slippen wollt. In der Wachau ist es mit Pensionen bzw. Gasthäusern problemlos. Egal ob Spitz oder Weissenkirchen und Marbach findet ihr überall Quartiere. In Wien ist es etwas problematischer. Kuchelau tote Hose, Marina Wien teuer und das Hotel nebenan ist ein Hilton. Schlögen wunderbar es gibt am Hafen eine nette Pension, gehört zur Marina und wenn ihr es etwas teurer wollt auch ein Viersterne Hotel. Aschach möglich, aber etwas entfernt. Au toller Hafen, einige Nächtigungsmöglichkeiten.

Wenn ihr etwas genaueres wisst, kann cih euch gerne weiterhelfen. Z.B. wieviel Kilometer ihr pro Tag fährt. Oder wollt ihr es gemütlicher angehen und mehr besichtigen?

Grüsse aus Wien in die Steiermark.

P.S. mit euren Bootstypen kann ich nichts anfangen.
__________________
Donaukapitän
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 23.02.2016, 20:19
Benutzerbild von botenstoff
botenstoff botenstoff ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: 4707 Schlüßlberg
Hafen: Schlögen
Mein Boot: #1: Cranchi Hobby 19 (BMW B130) / #2: Lema Sport 245 Bravo (Volvo 431A / DP-A)
Bootsname: COHIBA
Betriebsstunden aktuelle Saison : Hauptsach viel am Wasser...
Beiträge: 90
Thanks: 5
Erhielt 59 mal Danke in 27 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard Custoca

Servus Herwig!

Stell mal n Foto rein von deiner Custoca. Ein Bootskollege hat sich eine größere vor ca 4 Jahren gekauft - in der Stmk. Ist aber immer noch am Instandsetzen...
__________________
lg
Günter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 23.02.2016, 23:06
Benutzerbild von spsh10
spsh10 spsh10 ist offline
Maat
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Steiermark
Hafen: überall wo der Trailer steht
Mein Boot: Custoc(k)a SGH-Speed II
Bootsname: Littler Princess
Beiträge: 24
Thanks: 29
Erhielt 22 mal Danke in 7 Beiträgen
Standard

Erstmal herzlichen Dank für die bisherigen Antworten!

@Günter: Schlögen hab ich mir schon angeschaut und die Hafenanlage sieht sehr gut aus!! Ich bin nur unwissend, wie es stromauf-/abwärts aussieht! Ob es Hotels/Pensionen gibt, die einen Bootssteg haben etc. Bei Schlögen selbst gibts ja nur eine Pension, die etwa 1 km entfernt ist und direkt vor Ort kann man nicht nächtigen, nicht wahr?!
@Günter: befindet sich dein Bootskollegen in Graz-Umgebung?

@johann: jep, da hast du recht!!! und wenn es passt, dann sehr gern!!

@hannes: merci für deine Ausführungen! Da es der erste Versuch auf österreichs größtem Fluss ist, bin ich mir etwas unsicher über den Ablauf hinsichtlich KM etc. Wahrscheinlich ist es nur ein Wunschtraum eines Unwissenden, aber am liebsten wäre mir eine Unterkunft mit Bootssteg in einem schönen Streckenabschnitt, von der ich den Fluss eine Zeit lang nach oben und nach genießen und erkunden könnte. Da ich mit Familienregierung unterwegs bin, wird ein anlegen/ankern ebenfalls auf dem Wunschzettel stehen.

Unsicher bin ich mir auch, weil unsere "Little Princess" (wegen Tochter so getauft ) keinen Notmotor hat... leider lässt sich dieser Wunsch mangels Budget wahrscheinlich in den nächsten paar Jahren nicht so ohne weiteres erfüllen. :-( Was sagen die Erfahrenen... sollte das ein Ausschließungsgrund für einen Donauurlaub sein??!!

Anbei noch ein aktuelles Bild von unserer Kleinen, die sich aber seit dem Kauf vor mittlerweile 10 Jahren sehr verändert hat.

Lg,
Herwig
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 24.02.2016, 08:48
Benutzerbild von jack0602
jack0602 jack0602 ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 14.04.2012
Ort: Strasshof an der Nordbahn
Hafen: Nähe Wien
Mein Boot: Ockelbo mit AQ 171/290 Holz Zille
Beiträge: 1.014
Thanks: 8.169
Erhielt 1.849 mal Danke in 893 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Herwig,ein Not Motor währe schon von Vorteil um aus der Fahrrinne zu kommen,bei "will haben" bieten sie 2,5-4 PS schon um 2-300 € an.
__________________
Ein echter Wiener geht nicht unter
Gruß Johann
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 24.02.2016, 10:21
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 47
Beiträge: 10.886
Thanks: 18.753
Erhielt 14.183 mal Danke in 7.574 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Herzlich willkommen

Zitat:
Zitat von spsh10 Beitrag anzeigen
.....und direkt vor Ort kann man nicht nächtigen, nicht wahr?!
In Schlögen kannst doch direkt in der Marina Zimmer mieten
https://www.freizeitanlage-schloegen...ögen-gasthaus/
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 24.02.2016, 13:26
Benutzerbild von hannes1147
hannes1147 hannes1147 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 1210 Wien
Hafen: Korneuburg, alte Werft
Mein Boot: Drago 22 AB
Bootsname: keiner
MMSI, Rufzeichen: weis ich nicht
Beiträge: 559
Thanks: 856
Erhielt 1.326 mal Danke in 506 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Ich kann mich nur Howi anschließen, die Pension liegt vom Gästesteg ca. 20 - 30m entfernt. Das Hotel max. 100m. Glaub mit ich kenne Schlögen sehr gut, denn ich war schon mindestens 10 mal in Schlögen, vielleicht auch öfter.

Wenn du z.B. in Weissenkirchen anlegst, kannst du Ausflüge nach Spitz unternehmen, gut sind nur 4 km. Oder du fährst nach Krems, ca 14km, weiters kannst du einen Ausflug nach Melk machen. Dort gibt es aber nur beschränkte Anlagemöglichkeiten, bitte vorher erkundigen. Alternative wäre gegenüber in Emmersdorf anlegen un mit dem Bus nach Melk.
Der Vorteil wäre du mußt keine einzige Schleuse passieren.

Wenn du Schlögen auswählts, hast du die Möglichkeit stromabwärts nach Ober- bzw. Untermühl zu fahren, Aschach ist auch ein schönes Städtchen, aber da geht es durch die Schleuse. Stromaufwärts gibt es Engelhartszell, aber nur mit einer Anlegemöglichkeit bei der Großschiffahrt für ein Boot. Oberhalb der Schleuse Jochenstein gibt es einige nette Anleger, teils in Österreich teils in Deutschland. Sehr gutes Essen bzw. Mehlspeisen findets du im GH Kohlbachmühle (Langer Anlegesteg, Hafen Kasten nichts besonderes. Obernzell ist auch schön, nur musst du vom Hafen ca 20 - 30 min in den Ort gehen.

Nachtrag zur Wachau: In Weissenkirchen kannst du nicht slippen, in Spitz schon, in Schlögen überhaupt kein Problem.

Ich hoffe damit wieder ein Stück zu deiner Urlaubsplanung beigetragen zu haben.

Hannes
__________________
Donaukapitän
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 24.02.2016, 14:55
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.306
Thanks: 8.282
Erhielt 8.525 mal Danke in 3.571 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von spsh10 Beitrag anzeigen
Da es der erste Versuch auf österreichs größtem Fluss ist, bin ich mir etwas unsicher über den Ablauf hinsichtlich KM etc. Wahrscheinlich ist es nur ein Wunschtraum eines Unwissenden, aber am liebsten wäre mir eine Unterkunft mit Bootssteg in einem schönen Streckenabschnitt, von der ich den Fluss eine Zeit lang nach oben und nach genießen und erkunden könnte. Da ich mit Familienregierung unterwegs bin, wird ein anlegen/ankern ebenfalls auf dem Wunschzettel stehen.
Dann ist Schlögen erste Wahl.
Du hast direkt am Hafen Campnigplatz, Pension und einen kleinen Laden für den täglichen Bedarf.
Dazu kommt, dort geht es recht harmlos zu, wenig Strömung und so.
Ein paar Videos von mir aus der Ecke...
Flußabwärts: https://www.youtube.com/watch?v=unHlMqemn_o
https://www.youtube.com/watch?v=FHqii89tvvc
Aufwärts:
https://www.youtube.com/watch?v=zMe8kSh6RRE

Du kannst dort ein klein wenig flußab auch super Baden.
Auch gibt es dort Wirtshäuser mit Anlegestegen flußabwärts.

An der deutschen und österreichischen Donau gibt es viele interessante Reviere, deinen Vorstellungen entspricht aber nur Schlögen komplett.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster