Winterlager - Seite 3 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (HU,SL,HR,SR,RU,BG..)

Donau (HU,SL,HR,SR,RU,BG..) Restliche Donau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 01.09.2016, 17:20
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Remscheid
Hafen: z.Z. auf Reise Elmshorn - Zadar
Mein Boot: Neptunus 145 AK Fly
Bootsname: Shirina
MMSI, Rufzeichen: 211692220, DK8623
Beiträge: 82
Thanks: 77
Erhielt 142 mal Danke in 42 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Zitat:
Zitat von pshartmann Beitrag anzeigen
Ich werde die Marina Apatin im Auge behalten. Ich möchte ungern mit einem GFK Schiff im Winter im Eis liegen. Falls wir dort kranen und an Land gehen können, ist sie sicher auch eine Möglchkeit
Hallo Seppel,

haben wir uns vielleicht in der vergangenen Woche (wenigstens auf Distanz) in Russe gesehen?

Mein Schiff , die große Neptunus, steht jetzt auch dort, wo Deines steht. Deine Ruderanlage haben die Bulgaren ja schon ganz toll wieder hinbekommen, soweit man das von außen sehen kann.

Wir sind in diesem Jahr die Donau zu Tal bis Russe gefahren. Sicher habe ich nicht alles gesehen - aber größere Marinas oder Häfen, wo man ein Schiff an Land überwintern könnte, gab es nach meiner Wahrnehmung nicht.

Ich lasse mein Schiff den Winter über in Russe. Ist nicht ganz billig, aber scheint mir trotz der etwas "wilden" Umgebung sehr sicher. Außerdem schaut Kristian regelmässig nach dem Rechten.

Der Tipp mit Apatin ist schon gar nicht schlecht. Apatin macht noch am ehesten den Eindruck eines richtigen Yachthafens. Aber ich habe dort weder einen Kran gesehen, noch irgendwo ein Schiff an Land.

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit in Belgrad. Ruf' einfach mal Georg vom Restaurant-Ponton Vodenica an: +381 11 262 82 50. Georg kennt Gott und die Welt und ist absolut hilfsbereit. Fast so, wie Kristian in Russe. Wenn er keinen Winterplatz weiss, solltet ihr wenigstens beim ihm für einen Tag festmachen. Er kennt auch eine Tankstelle am Wasser, ein paar km die Save bergauf.

Ansonsten wird Dir vermutlich nur Budapest als Winterlager bleiben.

Ich wünsche Euch eine gute und sichere Fahrt und dass Du am Ende auch ein vernünftiges Winterquartier findest. Achtet unbedingt auf das Wetter. Wir haben in Kladovo nachts und später am Tag zwischen km 900 und der Schleuse Djerdap 2 Sturm mit bis zu 2 (!) Meter Welle erlebt! Sogar einige Frachter habe dann Anker geworfen und sich nicht mehr weiter gefahren.

Die Schleusen sind übrigens harmlos. Auch das Schleusenpersonal ist hilfsbereit und freundlich.

Wenn Du noch Fragen hast, schick mir einfach eine PN. Ich schicke Dir dann meine Kontaktdaten.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 02.09.2016, 10:43
Benutzerbild von pshartmann
pshartmann pshartmann ist offline
Maat
 
Registriert seit: 24.08.2016
Ort: Westhofen
Hafen: Worms
Mein Boot: Menorquin 150
Bootsname: Cumulus
MMSI, Rufzeichen: DMUI
Beiträge: 9
Thanks: 17
Erhielt 11 mal Danke in 3 Beiträgen
Meine Stimmung: nachdenklich
Standard

In der vergangenen Woche war ich schon nicht mehr in Russe. Am 14. Juli lagen wir an einem Ankerplatz in Rasova, da fuhr eine andere Yacht an uns vorbei. Am 19. Juli wurden wir nach Russe geschleppt und am 23. Juli flogen wir mit unseren Propellern nach Deutschland.
Für deine Kontaktdaten wäre ich dankbar. Ich weiß nicht so recht ob ich in dem Reparaturhafen der Firma DDF bleiben soll. Steht ihr dort an Land für die Überwinterung ??? Ich war immer auf dem Meer unterwegs und habe in einer großen Marina überwintert wo der Service einigermaßen war. Mein Ziel war auch die Xylonwerft in Mannheim. Dort wollte ich das Schiff überholen lassen für unseren nächsten großen Törn in die Nordsee und auf die Kanalinseln. Es sind noch einige Reparaturarbeiten zu machen.
Ich bin nicht so der große Handwerker so dass ich mich mehr oder weniger auf die Werft verlassen muss.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.09.2016, 11:13
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Remscheid
Hafen: z.Z. auf Reise Elmshorn - Zadar
Mein Boot: Neptunus 145 AK Fly
Bootsname: Shirina
MMSI, Rufzeichen: 211692220, DK8623
Beiträge: 82
Thanks: 77
Erhielt 142 mal Danke in 42 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Zitat:
Zitat von pshartmann Beitrag anzeigen
In der vergangenen Woche war ich schon nicht mehr in Russe. Am 14. Juli lagen wir an einem Ankerplatz in Rasova, da fuhr eine andere Yacht an uns vorbei. Am 19. Juli wurden wir nach Russe geschleppt und am 23. Juli flogen wir mit unseren Propellern nach Deutschland.
Für deine Kontaktdaten wäre ich dankbar. Ich weiß nicht so recht ob ich in dem Reparaturhafen der Firma DDF bleiben soll. Steht ihr dort an Land für die Überwinterung ??? Ich war immer auf dem Meer unterwegs und habe in einer großen Marina überwintert wo der Service einigermaßen war. Mein Ziel war auch die Xylonwerft in Mannheim. Dort wollte ich das Schiff überholen lassen für unseren nächsten großen Törn in die Nordsee und auf die Kanalinseln. Es sind noch einige Reparaturarbeiten zu machen.
Ich bin nicht so der große Handwerker so dass ich mich mehr oder weniger auf die Werft verlassen muss.
OK, dann haben wir andere Leute gesehen, vermutlich Leute von DDF, die an Eurem Boot standen und kurz winkten.

Ja, wir lassen unser Boot den Winter über dort an Land. Es gibt ja auch keine Alternative für ein GFK-Boot im Winter, solange man im Süsswasser ist und die Gefahr von Eisgang besteht.

Natürlich würde ich bei DDF auch nur das Notwendigste reparieren lassen. Die verstehen sich besser auf Stahlschiffe und den Umgang mit dem großen Hammer, denke ich. Aber der Platz an Land scheint mir einigermaßen sicher, soweit in Bulgarien / Rumänien überhaupt etwas sicher ist. In einem anderen Zusammenhang wurde mir aber mal gesagt: "In Rumänien ist es sicher, die Gauner von denen sind längst alle hier bei uns in Deutschland!" Das gilt sicher auch für Bulgarien und andere Nachbarländer im Südosten Europas.

Meine Kontaktdaten kommen gleich per PN

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 02.09.2016, 16:02
Benutzerbild von oceanwolf
oceanwolf oceanwolf ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 29.06.2013
Ort: Patzenthal
Hafen: dzt. Mangalia/Rumänien
Mein Boot: Friendship 28
Bootsname: Alegrìa, N-30792
MMSI, Rufzeichen: 203341400, OEX7792
Beiträge: 151
Thanks: 271
Erhielt 193 mal Danke in 88 Beiträgen
Meine Stimmung: beschaeftigt
Standard

such mal in meinem "alegria" fred die infos zu belgrad, hatte dort in der marina dorcol überwintert
__________________
Wenn Du es aufschiebst, versäumst du das Leben. "Seneca"..... aber nicht um jeden Preis. "oceanwolf"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 04.10.2016, 12:00
Benutzerbild von pshartmann
pshartmann pshartmann ist offline
Maat
 
Registriert seit: 24.08.2016
Ort: Westhofen
Hafen: Worms
Mein Boot: Menorquin 150
Bootsname: Cumulus
MMSI, Rufzeichen: DMUI
Beiträge: 9
Thanks: 17
Erhielt 11 mal Danke in 3 Beiträgen
Meine Stimmung: nachdenklich
Standard

Hallo liebe Donaufahrer,
zunächst noch ein herzliches Danke für eure Beiträge. Ich habe mittlerweile wirklich professionelle Hilfe erhalten. Die Gutachterfirma Lenz & Bierwagen aus Ludwigshafen/Rhein (www.lenz-bierwagen.de) hat meine Propellerreparatur veranlasst und mich weitervermittelt an die Firma VOS Kaiser aus Neckargemünd (www.bingvoskaiser.de), die mir in Rumänien und Bulgarien weiterhilft. Mein Schiff wird nach Silistra zurück gebracht, die Reparaturwerft ist in Braila, dort fertig repariert und in ein Winterlager gestellt. Es sieht jetzt alles ganz gut aus. Ich werde dann im nächsten Früjahr meine Donaureise fortsetzen und dann hoffentlich gut nach Mannheim kommen.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 04.10.2016, 12:23
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Remscheid
Hafen: z.Z. auf Reise Elmshorn - Zadar
Mein Boot: Neptunus 145 AK Fly
Bootsname: Shirina
MMSI, Rufzeichen: 211692220, DK8623
Beiträge: 82
Thanks: 77
Erhielt 142 mal Danke in 42 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo Seppel,

das hört sich gut an! Solltest Du persönlich noch einmal nach Russe kommen, grüße mir bitte meine "Shirina" und wenn Du ihn triffst, Kristian Tomov recht herzlich!

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster