Wien-Sulina - Seite 7 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (HU,SL,HR,SR,RU,BG..)

Donau (HU,SL,HR,SR,RU,BG..) Restliche Donau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #61  
Alt 01.06.2014, 18:20
Benutzerbild von binimar2
binimar2 binimar2 ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 28.11.2013
Ort: München
Hafen: Lignano/Italien
Mein Boot: Marex 280 Holiday
Bootsname: Binimar 2
Betriebsstunden aktuelle Saison : 225
Beiträge: 53
Thanks: 12
Erhielt 125 mal Danke in 36 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Ein kleiner Nachtrag bzgl. des Anlegens an der "Republica": Der Schwell durch vorbeifahrende Schiffe ist manchmal gewaltig, Rücksicht auf die Hafenlieger konnte ich nicht beobachten. Heute Nacht ist irgendetwas grosses und schnelles vorbei gefahren, ich bin aus der Koje herausgefallen. (An ein Kojensegel aus meinen Seglerzeiten habe ich nicht gedacht, an der Donau....) Das allein wäre nicht so schlimm, nur hat sich die Reling unter einer Bordwandkante eingeklemmt, (und Kanten hat der alte Kahn reichlich) trotz 4 Fender, 4 Autoreifen und 4 Leinen. Na ja, der erste Schaden am letzten Tag, die reling ist leicht verbogen, hält sich in Grenzen. Im Nachhinein nicht mehr so uneingeschränkt zu empfehlen, der Liegeplatz, obwohl das Ambiente sehr nett ist.
In der Marina Tulcea habe ich nach einem Kran und Liegemöglichkeit für etwa eine Woche angefragt, bis ich den Trailer holen kann, wollte Plan B haben: Wollen 200 Euro pro Monat, Kontrakt abschliessen, egal ob man eine oder vier Wochen bleibt. Der Kran kostet 165 € pro Vorgang!!!. Also rein und raus 330 €. Das teuerste Angebot, das ich jemals bekommen habe. Ich habe mich dann höflich bedankt.

Gruss Martin
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #62  
Alt 16.06.2014, 14:50
Benutzerbild von binimar2
binimar2 binimar2 ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 28.11.2013
Ort: München
Hafen: Lignano/Italien
Mein Boot: Marex 280 Holiday
Bootsname: Binimar 2
Betriebsstunden aktuelle Saison : 225
Beiträge: 53
Thanks: 12
Erhielt 125 mal Danke in 36 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Ein paar Zahlen zum Schluss: 2200 km Wien-Tulcea-Sfantu Gheorghe-Sulina-Mila 23- Tulcea. 37 Tage, 174 Motorstunden, 852 Liter Diesel (5 Liter/h, 0,4 Liter/km) Krankosten Wien und Tulcea zusammen 440 €. Liegegebühren für die gesamte Strecke 273 €. Teuerste Marinas: Wien, Apatin, Kiseljevo jeweils 24-25 €. Billigste Marina: Russe 9 €.
Karten: Pierre Verberght, 300 €.

Für die Rückreise mit dem Trailer benötigte ich sechs Tage. (2 Tage leer runter, 1Tag Pause, 3 Tage beladen zurück) Die Dimensionen und das Gewicht des Gespanns lagen ziemlich am Limit: Länge 14m, Breite 2,80m, Höhe 3.60m, Gewicht Boot und Trailer 3500kg und ein bisschen dazu. Lignano-Wien-Tulcea hin und zurück ca. 4000km. Verbrauch total 533 Liter Diesel. Zweimal in die "Brückendurchfahrtsfalle" getappt, musste umkehren und die LKW-Umleitung benutzen. Die Strassen in Rumänien sind viel besser als ihr Ruf. Das schlechteste Autobahnabschnitt nicht in Rumänien oder Ungarn angetroffen, (dort nagelneue, perfekte Autobahnen) sondern in Österreich, A4 zwischen Ungarn und Wien. Keine Kontrollen auf der ganzen Strecke und an den Grenzen. Sollte jemand mehr Infos benötigen, jederzeit Anfrage über PN.
Gruss martin
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #63  
Alt 16.06.2014, 15:09
Benutzerbild von binimar2
binimar2 binimar2 ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 28.11.2013
Ort: München
Hafen: Lignano/Italien
Mein Boot: Marex 280 Holiday
Bootsname: Binimar 2
Betriebsstunden aktuelle Saison : 225
Beiträge: 53
Thanks: 12
Erhielt 125 mal Danke in 36 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard Kranen in tulcea

War auch ein Erlebnis...
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 16.06.2014, 15:11
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Mein Boot: Kajütboot
Betriebsstunden aktuelle Saison : 141
Beiträge: 2.170
Thanks: 1.444
Erhielt 4.418 mal Danke in 1.681 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von binimar2 Beitrag anzeigen
Ein paar Zahlen zum Schluss: 2200 km Wien-Tulcea-Sfantu Gheorghe-Sulina-Mila 23- Tulcea. 37 Tage, 174 Motorstunden, 852 Liter Diesel (5 Liter/h, 0,4 Liter/km) Krankosten Wien und Tulcea zusammen 440 €. Liegegebühren für die gesamte Strecke 273 €. Teuerste Marinas: Wien, Apatin, Kiseljevo jeweils 24-25 €. Billigste Marina: Russe 9 €.
Karten: Pierre Verberght, 300 €.

Für die Rückreise mit dem Trailer benötigte ich sechs Tage. (2 Tage leer runter, 1Tag Pause, 3 Tage beladen zurück) Die Dimensionen und das Gewicht des Gespanns lagen ziemlich am Limit: Länge 14m, Breite 2,80m, Höhe 3.60m, Gewicht Boot und Trailer 3500kg und ein bisschen dazu. Lignano-Wien-Tulcea hin und zurück ca. 4000km. Verbrauch total 533 Liter Diesel. Zweimal in die "Brückendurchfahrtsfalle" getappt, musste umkehren und die LKW-Umleitung benutzen. Die Strassen in Rumänien sind viel besser als ihr Ruf. Das schlechteste Autobahnabschnitt nicht in Rumänien oder Ungarn angetroffen, (dort nagelneue, perfekte Autobahnen) sondern in Österreich, A4 zwischen Ungarn und Wien. Keine Kontrollen auf der ganzen Strecke und an den Grenzen. Sollte jemand mehr Infos benötigen, jederzeit Anfrage über PN.
Gruss martin
Hört sich gut an
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 16.06.2014, 15:26
Benutzerbild von binimar2
binimar2 binimar2 ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 28.11.2013
Ort: München
Hafen: Lignano/Italien
Mein Boot: Marex 280 Holiday
Bootsname: Binimar 2
Betriebsstunden aktuelle Saison : 225
Beiträge: 53
Thanks: 12
Erhielt 125 mal Danke in 36 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard bilder

Kranen in Tulcea
Angehängte Grafiken
    
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #66  
Alt 16.06.2014, 15:39
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Mein Boot: Kajütboot
Betriebsstunden aktuelle Saison : 141
Beiträge: 2.170
Thanks: 1.444
Erhielt 4.418 mal Danke in 1.681 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Hochachtung zu Deinen Betriebsstunden 170 Anfang dieser Saison, ich bin ja auch schon viel gefahren heuer, aber ok
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 16.06.2014, 16:05
Benutzerbild von binimar2
binimar2 binimar2 ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 28.11.2013
Ort: München
Hafen: Lignano/Italien
Mein Boot: Marex 280 Holiday
Bootsname: Binimar 2
Betriebsstunden aktuelle Saison : 225
Beiträge: 53
Thanks: 12
Erhielt 125 mal Danke in 36 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Danke, Peter. In Mai 2011 habe ich das Boot in der norwegischen Werft bauen lassen und dort auch abgeholt. Auf dem eig. Kiel dann durch Skagerrak, Kattegat, Flüsse und Kanäle nach Prag gefahren, dort auf den Trailer gesetzt und an die Adria/Lignano gebracht. Von da aus machen wir lange Törns durch Kroatien, nach Sizilien usw. So kommt was zusammen, in den drei Jahren über 900 Stunden, ich liebe die Abwechslung: das Meer, die Seen, die Flüsse. Deswegen war die erste Bedingung, das Boot muss gerade noch trailerbar sein, darf leer nicht mehr als 2800 kg wiegen. Die zweite war, es muss zwei Kajüten haben. Da kam dann eigentlich nur die Marex-Werft in Frage.
Gruss, martin
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 16.06.2014, 16:15
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Mein Boot: Kajütboot
Betriebsstunden aktuelle Saison : 141
Beiträge: 2.170
Thanks: 1.444
Erhielt 4.418 mal Danke in 1.681 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von binimar2 Beitrag anzeigen
Danke, Peter. In Mai 2011 habe ich das Boot in der norwegischen Werft bauen lassen und dort auch abgeholt. Auf dem eig. Kiel dann durch Skagerrak, Kattegat, Flüsse und Kanäle nach Prag gefahren, dort auf den Trailer gesetzt und an die Adria/Lignano gebracht. Von da aus machen wir lange Törns durch Kroatien, nach Sizilien usw. So kommt was zusammen, in den drei Jahren über 900 Stunden, ich liebe die Abwechslung: das Meer, die Seen, die Flüsse. Deswegen war die erste Bedingung, das Boot muss gerade noch trailerbar sein, darf leer nicht mehr als 2800 kg wiegen. Die zweite war, es muss zwei Kajüten haben. Da kam dann eigentlich nur die Marex-Werft in Frage.
Gruss, martin
Jo so muss das sein unser Dampfer hat 1,5 T und ist Baujahr 2009 und hat 700 Betriebstunden, eigentlich gebaut für die Donau und Bodensee aber dann hats uns nach 25JahrenBayern wieder in unsere Heimat nach Achim (80 KM bis Nordsee) zurückgebracht.
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster