Saubere Überfahrt bei Wellen...... - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Allgemeines

Allgemeines Bootsgespräche

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 24.05.2020, 16:46
Benutzerbild von Franz 65
Franz 65 Franz 65 ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 13.01.2020
Ort: 94505 Bernried-Edenstetten
Hafen: Kasten Österreich
Mein Boot: Rinker 212 festival
Bootsname: Bella Tanja
MMSI, Rufzeichen: 211345980 DD7106
Betriebsstunden aktuelle Saison: 20,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 167
Thanks: 185
Erhielt 241 mal Danke in 109 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard Saubere Überfahrt bei Wellen......

Griasd eich.
Bräuchte einen Tip von euch. Habs erst mit lesen probiert, aber irgendwie funktioniert des nicht so wie ich mir das vorstelle. Mein bisheriges Wissen.
Ich Trimm ganz nach unten, fahr in Schrittgeschwindigkeit aus dem Hafen und auf der Donau gehts dann auch recht schnell ins Gleiten. Jetzt hab ich gelesen das ich dann in Gleitfahrt etwas in Richtung "UP" Trimme bis des Boot anfängt zu wippen oder wie ma da sagt und dann wieder a bisserl zurück. Und dann müßte es auch mit den Wellen funktionieren. Is aber ned ganz so wie ich mir des vorstelle. Des Boot schlägt meines erachtens sehr stark auf die Wellen auf und ich muß dann relativ stark vom Gas runter. Ist das normal? Dachte ich könnt über die Wellen rüber gleiten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.05.2020, 19:59
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Vizeadmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Alpen-Donau
Hafen: Trailer meist in Regensburg
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: 211619800 - DG7918
Beiträge: 4.012
Thanks: 2.863
Erhielt 8.086 mal Danke in 3.437 Beiträgen
Standard

Grias di - alles gut überstanden ?



Da gibt es verschiedene Methoden - sicherlich auch immer abhängig vom jeweiligen Bootsform ..


Die einen fahren mit Vollgas drüber - ( man muss sich manchmal dazu zwingen ) Kurz und Schnell oder beim Gas wegnehmen dauert es lange und es schlägt bisweilen heftig.


Es kommen sicherlich noch eine Menge Ratschläge - wahrscheinlich gibt es kein Allheil Mittel .
__________________



Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 24.05.2020, 20:06
Benutzerbild von Franz 65
Franz 65 Franz 65 ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 13.01.2020
Ort: 94505 Bernried-Edenstetten
Hafen: Kasten Österreich
Mein Boot: Rinker 212 festival
Bootsname: Bella Tanja
MMSI, Rufzeichen: 211345980 DD7106
Betriebsstunden aktuelle Saison: 20,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 167
Thanks: 185
Erhielt 241 mal Danke in 109 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von Palmyra Beitrag anzeigen
Grias di - alles gut überstanden ?
Ja, alles gut überstanden....

Des wird wohl nicht meine letzte Frage sein....
Am Freitag gehts wieder runter. Dann wird weiter getestet...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2020, 20:24
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 25.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 26
Strecke aktuelle Saison: (km) 652
Beiträge: 563
Thanks: 1.184
Erhielt 1.108 mal Danke in 423 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Also bei mir ist das auch so das Sie schlägt, wenn der Wellenabstand ungünstig ist oder wenn die Welle zu hoch ist. Beispiel ; wenn ein Passagierdampfer ala Renate entgegen kommt dann wird es ungemütlich wenn man nicht vom Gas runter geht.
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 24.05.2020, 21:13
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Deggendorf
Mein Boot: Stingray 240 CS
Betriebsstunden aktuelle Saison: 43
Strecke aktuelle Saison: (km) 667
Beiträge: 183
Thanks: 130
Erhielt 338 mal Danke in 143 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

War bei meiner Campion Allante auch so, sie schlug. Lag sicher an der Bootgröße und Rumpfform. Die Stingray ist da viel angenehmer, aber 2 m länger und fast doppel so schwer.

Gas weg hat sich bei der Campion als die bessere Lösung erwiesen.

Gruß
Lukas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 24.05.2020, 21:29
grisu_1972 grisu_1972 ist offline
Maat
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Deggendorf
Hafen: Deggendorf
Mein Boot: Crownline 260
Bootsname: BLACK PEARL
Beiträge: 13
Thanks: 43
Erhielt 15 mal Danke in 6 Beiträgen
Meine Stimmung: hungrig
Standard

Servus Franz,


wenn ich sehe das eine größere Welle auf mich zukommt trimme ich den Antrieb wieder etwas runter so das der Rumpf vorne wieder runterkommt und tiefer eintaucht dann geht es sehr gut ohne rumps durch die Wellen.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 25.05.2020, 09:31
Benutzerbild von howi
howi howi ist gerade online
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 0,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 580
Beiträge: 11.272
Thanks: 19.320
Erhielt 14.948 mal Danke in 7.884 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Mein altes Boot (Sey Ray 200) hat auch ziemlich geschlagen bei entsprechenden Wellen.


Die Cranchi taucht bei jeder Welle butterweich ein, liegt halt an der Größe und der Masse
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 25.05.2020, 10:56
Benutzerbild von Franz 65
Franz 65 Franz 65 ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 13.01.2020
Ort: 94505 Bernried-Edenstetten
Hafen: Kasten Österreich
Mein Boot: Rinker 212 festival
Bootsname: Bella Tanja
MMSI, Rufzeichen: 211345980 DD7106
Betriebsstunden aktuelle Saison: 20,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 167
Thanks: 185
Erhielt 241 mal Danke in 109 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Danke für eure Kommentare. Dann werd ich mich da mal langsam rantasten mit richtig Trimmen und Gasgeben.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.05.2020, 11:36
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Vizeadmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Alpen-Donau
Hafen: Trailer meist in Regensburg
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: 211619800 - DG7918
Beiträge: 4.012
Thanks: 2.863
Erhielt 8.086 mal Danke in 3.437 Beiträgen
Standard

Grias euch ,


was auch noch hilft sind die Wellen richtig anschneiden - man kriegt da mit der Zeit in Gefühl dafür.
__________________



Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 29.06.2020, 07:27
Benutzerbild von Franz 65
Franz 65 Franz 65 ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 13.01.2020
Ort: 94505 Bernried-Edenstetten
Hafen: Kasten Österreich
Mein Boot: Rinker 212 festival
Bootsname: Bella Tanja
MMSI, Rufzeichen: 211345980 DD7106
Betriebsstunden aktuelle Saison: 20,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 167
Thanks: 185
Erhielt 241 mal Danke in 109 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von Luki Beitrag anzeigen

Gas weg hat sich bei der Campion als die bessere Lösung erwiesen.

Gruß
Lukas
Hab dieses Wochenende a bisserl getestet und musste feststellen das es wohl die beste Methode ist.
Gas raus und es läuft um welten besser.
learning by doing
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster