Rettungsinsel - must have oder overkill? - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Allgemeines

Allgemeines Bootsgespräche

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 26.02.2018, 18:13
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 405
Thanks: 280
Erhielt 455 mal Danke in 248 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Richtig! Das ist wie mit dem Regenschirm.


QUOTE=Palmyra;190696]Also ohne eine ausreichend dimensonierte, neuwertige Rettungsinsel würde ich so eine Reise nicht antreten - es kann immer mal was passieren.

Gemäss Murphys Law ist es schon unabdingbar eine solche an Bord zu haben - schon damit sie nicht gebraucht wird [/QUOTE]
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.02.2018, 06:41
Benutzerbild von Odessa
Odessa Odessa ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 01.11.2017
Ort: Dickes B ob'n an der Spree ...
Mein Boot: das Letzte
Beiträge: 38
Thanks: 36
Erhielt 15 mal Danke in 10 Beiträgen
Meine Stimmung: hungrig
Standard

@Riedenburgfritz
Die Rettungsinsel ist dazu da, bei Wind und Wetter die Küste zu erreichen?

@Naabtalskip
Nur küstennah, von Lübeck nach Stralsund. 7, in Böen 8, angeblich. Ein parallel fahrender Halbgleiter will Wellen von deutlich über einem Meter gesehen haben, aber da muss er wohl einen abgebrochenen Zöllner benutzt haben

Was mich gerade etwas ratlos macht, das ist dieses Rumreiten auf den 699 €. Ich fragte nach Vorteilen einer Rettungsinsel, aber küstennah scheint es keine zu geben. Also werde ich sie mir sparen, genau wie Radar, EPIRB und so. Vielen Dank.
__________________
"Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?"
"Mir egal, frag' doch deine neue Schlampe Alexa!"
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.02.2018, 07:48
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 525
Thanks: 1.378
Erhielt 570 mal Danke in 300 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Auf alle Fälle nur mit Rettungsinsel!

Zitat:
Die Rettungsinsel ist dazu da, bei Wind und Wetter die Küste zu erreichen?
Da mußt Du mich aber komplett falsch verstanden haben!
Die Rettungsinsel ist nicht geeignet, ein Beiboot zu ersetzen, sondern notwendig, im Notfall dein havariertes Boot zu verlassen. Du wirst sie kaum zufriedenstellend und zielgerichtet als Ruderboot benutzen können, sozusagen als Tender. Da ist ein vernünftiges Beiboot zusätzlich notwendig.
Ich würde auf See in jedem Falle eine Rettungsinsel mitnehmen, vor allem weil auch die Notfallausrüstung griffbereit sein muß!
An der Algarve bin ich bei etwas stärkerem Wind in Küstennähe gesegelt, da hat man im Wellental nicht mal die Mastspitzen anderer Boote sehen können. Da hätte ich nicht ins Beiboot umsteigen wollen.
Mein Bruder hat auf dem Mittelmeer bei seiner Fahrt mit der MS Albatros (das frühere Schiff von "Verrückt nach Meer") einen Sturm erlebt, daß die Schranktüren nicht mehr geschlossen blieben.
Ich glaube nicht, daß du dir sicher sein kannst, jedem Sturm auszuweichen.

Viele Grüße,

Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 27.02.2018, 10:23
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Konteradmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Tirol / Regnschburg
Hafen: Trailer ----------
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: DG7918
Betriebsstunden aktuelle Saison : 3/77
Beiträge: 3.804
Thanks: 2.532
Erhielt 7.684 mal Danke in 3.277 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Odessa Beitrag anzeigen
@Riedenburgfritz
Die Rettungsinsel ist dazu da, bei Wind und Wetter die Küste zu erreichen?

Vorteilen einer Rettungsinsel, aber küstennah scheint es keine zu geben. Also werde ich sie mir sparen, genau wie Radar, EPIRB und so. Vielen Dank.
Guten Morgen , Funk brauchst du auch nicht oder habe ich das falsch verstanden ?

Ich kann all dies nicht verstehen - bei so einer Reise habe ich alles was es gibt um meine Sicherheit zu erhöhen dabei - aber wenn du meinst - du wirst es schon wissen nehme ich an - ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

Für mich ist das Thema damit erledigt ...
__________________




Geändert von Palmyra (27.02.2018 um 13:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.02.2018, 13:05
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 405
Thanks: 280
Erhielt 455 mal Danke in 248 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Es gab mal in den 1970ern einen "Weltumsegler", der, um Sponsoren zu bekommen, einen Preis für den schlechtesten Segler ausgeschrieben hat. Auf der ersten Etappe ist er dann in Marokko gestrandet und hat sich den Preis selbst verliehen. Irgendwie hat er es dann noch bis Argentinien geschafft und ist dort tragisch verstorben.
(Nachzulesen bei Bobby Schenk oder Beate Kammler-Zimmermann ?? Weiß ich nicht mehr so genau. Aber was ich genau weiß, ist, dass ich gerade so etwas wie ein "deja vu - Erlebnis" habe.)
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.02.2018, 14:52
Benutzerbild von Odessa
Odessa Odessa ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 01.11.2017
Ort: Dickes B ob'n an der Spree ...
Mein Boot: das Letzte
Beiträge: 38
Thanks: 36
Erhielt 15 mal Danke in 10 Beiträgen
Meine Stimmung: hungrig
Standard

Zitat:
Zitat von Riedenburgfritz Beitrag anzeigen
Die Rettungsinsel ist nicht geeignet, ein Beiboot zu ersetzen, sondern notwendig, im Notfall dein havariertes Boot zu verlassen. Du wirst sie kaum zufriedenstellend und zielgerichtet als Ruderboot benutzen können
Deshalb ja der , weil mich das
Zitat:
Zitat von Riedenburgfritz Beitrag anzeigen
du wirst aber mit einem Beiboot bei heftigem Wind und Seegang die Küste nicht erreichen (das fängt schon mit dem Einsteigen an), auch wenn sie nur einige Meilen entfernt ist, mit einer Rettungsinsel stehen deine Chancen wesentlich besser!
sehr gewundert hat.

Zitat:
Zitat von Palmyra Beitrag anzeigen
Guten Morgen , Funk brauchst du auch nicht oder habe ich das falsch verstanden ?
Ja.

Ich wollte eigentlich auch weder meine Finanzen noch irgendwelche Segler diskutieren, ich fragte nur nach Argumenten für oder gegen eine Rettungsinsel.
__________________
"Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?"
"Mir egal, frag' doch deine neue Schlampe Alexa!"
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.02.2018, 19:20
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Nürnberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden 50 bis 60
Beiträge: 4.274
Thanks: 8.103
Erhielt 8.340 mal Danke in 3.506 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Ich würde mich mit der Insel wohler fühlen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 27.02.2018, 19:35
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 525
Thanks: 1.378
Erhielt 570 mal Danke in 300 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Für oder gegen Rettungsinsel

Ich weiß nicht, warum du die bisherigen Ratschläge nicht hören willst!
Zitat:
ich fragte nur nach Argumenten für oder gegen eine Rettungsinsel.
Für Rettungsinsel: Plus an Sicherheit in einem Notfall.
Gegen Rettungsinsel: Preis,
und vergiss alle anderen Ratschläge!

Viele Grüsse,

Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster