Ärger in Schweinfurt - Leinen gelöst - Boot treibt Richtung Wehr - Seite 3 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Allgemeines

Allgemeines Bootsgespräche

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 29.03.2017, 18:35
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Beiträge: 456
Thanks: 336
Erhielt 539 mal Danke in 285 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Richtig!


Zitat:
Zitat von schomuc Beitrag anzeigen
Si Si

also: mechanische Sicherung, egal wie, am Kai/Leiter/Poller. Läuft auf Schadensbegrenzung raus. Es gibt zwar keine Vorschriften, dass jemand an Bord sein muß. Nur, so ein Schiff kostet nicht mal schlappe 3,39 €.

Landgang aller verboten (!) ist Spaßbremse.

Dann kauf ich halt Stahl. So teuer ist das im Verhältnis zum Schiffswert nicht.

LG

Schorsch

PS: diesen Aufwand betreibe ich jeden Abend, wenn ich von Bord gehe, auch in "vertrauenswürdigen" Häfen. Mein Schlauch-Bötli kostete mal 2.000 €.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.03.2017, 20:30
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 10.332 mal Danke in 5.873 Beiträgen
Standard

Vielleicht eine Idee:

Um den Poller - oder die Öse - an Land einen mit einem Gummischlauch isolierten Festmacher-Draht ziehen. An Bord ebenso verfahren und den Draht dann mit einem Weidezaun-Gerät verbinden. Da lässt jeder das Losmachen......
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.01.2019, 08:15
Benutzerbild von FranzXaver
FranzXaver FranzXaver ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 29.11.2009
Ort: Linz ist die kürzeste Anfahrt zur Donau
Hafen: Wien, so wollte es der Gesetzgeber, damals
Mein Boot: Verdränger
Bootsname: MOANA
MMSI, Rufzeichen: noch offen
Betriebsstunden aktuelle Saison : 00,00
Beiträge: 79
Thanks: 45
Erhielt 115 mal Danke in 41 Beiträgen
Standard Ich habe Ankeralarm mit 16er Blech installiert!

Ahoi Sportskameraden!
Viel Kopfweh bei solchen Sabotage oder Vandalenakten....
Die Mauer in Schweinfurt habe ich im Oktober 2013 selbst erlebt. Habe in Erinnerung: Viel zu teuer für 0 Leistung! Und dann war in der Stadt ein tolles Weinfest und ich bin eine weitere Nacht geblieben. Da hat dann dieser Eintreibertyp käftigst aufs Kabinendach geschlagen...

Nun zum16er Blech. Ist Alarm für viele Gelegenheiten. Kann auch in Verbindung mit Fischerleinen zu vernetzten Sicherheitssystem ausgebaut werden.
In Wien gibt es im 16. Bezirk die Brauerei Otakring. Die braut nach österreichischen Reinheitsgebot ein super süffiges Bier. Aus Gründen der Gewichtsersparnis kaufe ich die Blechdosengebinde.

Bestelltext am Würstlstand: A Eitrige mit an Buckl und a 16er Blech!
__________________
Ahoi, ahoi, Franz Xaver

Früher waren die Schiffe aus Holz und die Männer aus Eisen! F.X.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster