StopGull Air: Schutz für Boote und Persenninge vor Möwenkot - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Pinnwand > Werbung

Werbung Hier darf nach Herzenslust geworben werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 07.07.2016, 07:56
Benutzerbild von Bootsattlerei-Hallier
Bootsattlerei-Hallier Bootsattlerei-Hallier ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: Bad Abbach
Beiträge: 1.044
Thanks: 292
Erhielt 1.206 mal Danke in 763 Beiträgen
Standard StopGull Air: Schutz für Boote und Persenninge vor Möwenkot

Marino Artemide 500: Persenning mit wegnehmbarer Möwenabwehr dank StopGull Air/ Schutz vor Möwenkot





Hi zusammen,

wir haben für diese Marino Artemide 500 eine neue Persenning angefertigt, da der Kunde mit der vorhandenen Ganzpersenning beim Abdecken des Bootes insbesondere im Wasser nicht zurecht kam.

Deswegen haben wir oberhalb der Scheuerleiste Druckknöpfe gebohrt, so dass unsere Persenning problemlos auch im Wasser angeknöpft werden kann.


Der Clou:

Wir haben beide Persenningstützen als Basis für die StopGull Air verwendet, so dass der Kunde nun beim Urlauben am Gardasee wohl kaum mehr Probleme mit Möwen bekommen wird, die ihre "Hinterlassenschaften" auf die Persenning plumpsen lassen.


Am besten mal dieses kurze Video ansehen, dass die Arbeitsweise der StopGull Air zeigt:


https://youtu.be/knzn-E-g7QU


StopGull Air: wegnehmbarer Schutz vor Möwen für Boote


Hier noch einmal die Persenning der Marino Artemide 500 ohne und mit montierten Stop Gull Air:









Montage des StopGull Air:

Als Aufnahme des StopGull dient der Boat Vent 3, auf den StopGulls einfach aufgesetzt werden können.


Auf dem Bild kann man den Bajonettverschluss sehr gut sehen - aufsetzen, drehen und fertig!










Die Fähnchen sorgen für den nötigen Antrieb, es braucht nur sehr wenig Wind, damit sich die StopGulls anfangen zu drehen.

Sie können auf den Fiberglasstäben fixiert werden, wenn die Fähnchen mit dem Logo nach außen weggeclipst werden, laufen sie los.








Da die Fähnchen beweglich und nicht starr sind, ist der StopGull immer ein Langsamläufer!
Es gibt also so gut wie keine Windgeräusche und auch die Stegnachbarn haben keinen nervenden Propellor neben sich!


Im Video oben kann man recht gut sehen, wie bei einer Böe die Fähnchen wegklappen und Geschwindigkeit rausnehmen.

Die überdeckte Fläche des Stop Gull Air sind rund 1,80m, für das Konsolenboot haben wir zwei eingesetzt.



Persenning Marino Artemide 500


Die von uns angefertigte Persenning geht komplett über die Reling und wird oberhalb der Scheuerleiste mit DOT Druckknöpfen und ein paar Loxx befestigt.





Die beiden Persenningstützen sorgen für die nötige Spannung des Stoffes und einen problemlosen Wasserablauf nach allen Seiten ohne Wassersäcke.












Der Außenborder wurde ausgenommen, macht man auf Steuerbord ein paar Druckknöpfe auf, kommt man auch problemlos an die hochgeklappte Badeleiter.









Damit vorne die Persenning geschlossen ist, haben wir die Halterung für den Anker ausgenommen, verstärkt und nachträglich eine entsprechende Hutze aufgenäht.

Die Klampen können problemlos belegt werden, durch die verkletteten Deckel fährt auch dort beim Trailern kein Fahrtwind unter die Persenning.









Für die Persenning wurde der atmungsaktive Weathermax 80 verwendet, genäht wurde sie mit dem Teflonfaden Gore Tenara.
Damit gehören aufgehende Nähte der Vergangenheit an.



Die Persenning mit integriertem StopGull Air findet Ihr noch einmal zusammengefasst bei uns auf der Website:

Persenning für Marino Artemide 500 mit StopGull Air Möwenabwehr / Schutz vor Möwenkot


Weitere Infos zu uns und unseren Arbeiten gibt es wie immer bei uns auf der Website der Bootssattlerei Hallier.

Ihr könnt euch dort umfassend über


Oder stöbert einfach in den mittlerweile über 200 separaten und ausführlich beschriebenen Arbeiten in den Referenzen.



Ihr möchtet etwas Vergleichbares für Euer Boot?

Dann ist der Ablauf folgender:
  • stellt die Anfrage über das Kontaktformular auf unserer Website (und bitte nur dort, nicht hier per PN im Forum)
  • füllt es mir komplett aus und falls Ihr Bilder von Eurem Boot habt, schickt mir diese immer(!) mit
  • Ihr bekommt innerhalb einiger Werktage von mir ein ausführliches Angebot für exakt Euer Boot
  • bei Zusage (es freut sich aber auch jeder Handwerker über eine Absage, falls es nichts wird!) machen wir den Termin aus, wann Ihr Euer Boot zu uns bringt
  • in der Regel nach zwei Wochen habt Ihr Euer Schätzchen wieder und wir Euer Geld

Wir haben auf unserer Website einen informativen und ausführlich bebilderten Artikel, warum wir zwingend Euer Boot bei uns benötigen und keine Arbeiten nach Schnittmuster machen - kein Boot, keine Arbeit von uns!

Wir bekommen Euer Boot und Ihr bekommt eine erstklassige Arbeit

__________________
Servus,
Björn

---------------------------------
Bootssattlerei Hallier
Maßgeschneiderte Verdecke, Persenninge und Gestänge
http://www.bootssattlerei-hallier.de
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster