Wieder Schiffsunfall..... - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Andere Gewässer > Binnen

Binnen Bodensee, Gardasee, Rhein, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 27.12.2017, 08:46
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 35
Beiträge: 10.854
Thanks: 18.613
Erhielt 14.031 mal Danke in 7.530 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard Wieder Schiffsunfall.....

https://www.focus.de/panorama/welt/d...d_8113468.html
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.12.2017, 11:36
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 416
Thanks: 288
Erhielt 474 mal Danke in 257 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Ich verstehe den Unfall nicht. Angeblich hat das Schiff den Pfeiler der Autobahnbrücke A 42 gerammt. Das ist aber eine Schrägseilbrücke ohne Pfeiler im Wasser. Die beiden Pylone stehen am Ufer. Es gibt an dieser Brücke auch keine Durchfahrtszeichen.
Etwa 100 m davor zu Tal steht die "Haus-Knipp-Brücke", eine Eisenbahnbrücke mit festgelegter Durchfahrt auf der Westseite und mit einem Mittelpfeiler, der die Durchfahrtsbreite auf etwa Zweidrittel einengt.
War es wirklich die Autobahnbrücke, die der Dampfer gerammt hat?
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 27.12.2017, 11:44
Benutzerbild von Mark-Man
Mark-Man Mark-Man ist offline
Leutnant zur See
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: 48° 18' 41.273" N 11° 55' 7.953" E
Beiträge: 373
Thanks: 127
Erhielt 301 mal Danke in 158 Beiträgen
Meine Stimmung: belustigt
Standard

Hoffentlich geht es den Schwerverletzten schon besser... Mich wundert das auch wie das bei dem heutigen Stand der Technik immer wieder passieren kann....
__________________
„Wenn das Schiff auf falschem Kurs ist, genügt es nicht, den Kapitän auszuwechseln – man muß den Kurs ändern.“
(P. Kosorin)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.12.2017, 12:00
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 416
Thanks: 288
Erhielt 474 mal Danke in 257 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Die Situation ist nicht so einfach. Ich habe die Strecke etwa 10 mal befahren, ausserdem habe ich 13 Jahre in Duisburg gelebt und viele Uferspaziergänge entlang des Rheins an dieser Brücke gemacht, weil man unter der Eisenbahnbrücke gut parken konnte.

Beide Brücken liegen in einer Rechtskurve des Rheins, wobei bei Talfahrt der massive Pfeiler der Eisenbahnbrücke die Sicht auf die folgende Autobahnbrücke versperrt. Da der Unfall nachts passiert ist, kann es sein, dass vielleicht das Radarbild falsch gelesen wurde. (Prominenteste "radargeführte" Havarie war ja die Kollision der Andrea Doria mit der Stockholm 1956.)
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.12.2017, 18:28
Benutzerbild von Odessa
Odessa Odessa ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 01.11.2017
Ort: Dickes B ob'n an der Spree ...
Mein Boot: das Letzte
Beiträge: 42
Thanks: 38
Erhielt 16 mal Danke in 11 Beiträgen
Meine Stimmung: hungrig
Standard

Wie nah am Wasser sind denn die Pfeiler? Im Artikel steht
Zitat:
Zitat von focus
Wie die Tageszeitung "Der Westen" berichtet, lief die "Swiss Crystal" gegen 20.50 Uhr mit dem Bug auf Grund und geriet in eine Schieflage. Anschließend prallte das Schiff gegen die Brücke.
"Auf Grund" kann auch bedeuten "am Ufer", wenn der Pfeiler direkt am Wasser steht?
__________________
"Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?"
"Mir egal, frag' doch deine neue Schlampe Alexa!"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2017, 23:01
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 416
Thanks: 288
Erhielt 474 mal Danke in 257 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Die heutige Tagesschau um 2015 zeigt ganz kurz ein Bild von dem Pfeiler. Er steht bei normalem Wasserstand am Ufer an Land. Weil aber aktuell der Pegel Ruhrort um 1,5 m höher ist, als im Mittel, ist der Pfeiler von Wasser umspült. Vermutlich hat der Bug, der bei diesem Schiffstyp ja nach vorne auskragt, den Pfeiler wegen des höheren Wasserstandes getroffen. Bei Normalwasser wäre er wohl von der Uferbefestigung, der Steinschüttung, gebremst worden. Siehe auch ARD Mediathek, verpasste Sendungen, Tagesschau heute 2015, ungefähr nach 12 min.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2017, 23:23
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 416
Thanks: 288
Erhielt 474 mal Danke in 257 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Kann leider das Tagesschaubild nicht reinstellen, weil ich nicht weiß, wie das geht.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.12.2017, 15:07
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 199
Thanks: 138
Erhielt 211 mal Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hier kann man die Stelle sehen:
https://www.derwesten.de/staedte/dui...212956575.html
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.12.2017, 23:00
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 416
Thanks: 288
Erhielt 474 mal Danke in 257 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo Schimi, richtig! Ich habe mir die Stelle auch bei OpenSeaMap angesehen. Der Pfeiler steht bei normalem Wasserstand an Land. Was man allerdings auf dem Bild von Dir nicht sieht, es stehen vor und nach dem Pfeiler, wohl als Markierung von kurzen Buhnen, zwei grüne Baken. Wenn das Schiff auf eine der kurzen Buhnen aufgelaufen ist, erklärt sich auch die Schräglage kurz vor dem Rumps.
Übrigens, der Polizeisprecher von Duisburg hat nicht recht. Der Pfeiler an der Eisenbahnbrücke steht, wie man auf dem Bild sieht, immer im Wasser. Ich bin zwischen diesem Pfeiler und dem rechten Ufer bei plötzlichem starken Nebel aus Sicherheitsgründen 2002 auch schon durchgefahren.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.12.2017, 23:19
Benutzerbild von Pempelchen
Pempelchen Pempelchen ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 06.01.2012
Ort: Wegberg
Hafen: Düsseldorf
Mein Boot: Bavaria 350 + Zodiac C260S
Bootsname: Topas
MMSI, Rufzeichen: 211589240 / DF2979
Beiträge: 984
Thanks: 2.605
Erhielt 3.440 mal Danke in 808 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo FJ,
Der Pfeiler, von dem Du sprichst, ist der "Mitte Fahrwasser" ! Da steht aber noch einer " an Land" - linkes Ufer - und der steht bei erhöhtem Wasserstand im Wasser...
Wir sind - Strom auf kommend - an dieser Brückenkombination wegen einer defekten Wasserpumpe absichtlich am rechten Ufer - also der Innenkurve - auf Grund glaufen ( zwischen den Buhnen) - am linken Ufer gibt es keine (oder nur sehr kurze) Buhnen... - nur den Anleger vom K D - den haben wir zwecks Übernahme von gebratenen Hähnchen auch schon angelaufen :-)

Wenn man den Rhein - so wie dieser Schiffsführer - schon ein paar mal gefahren ist, kennt man die Brückendurchfahrten. Die Autobahnbrücke hat keine Pfeiler im Fahrwasser - das war klar ein Steuermannsfehler - mit Speed durch die Aussenkurve - der Verkehr Strom aufwärts fährt Innenkurve... - war leider etwas zu weit "außen" ....
Grüße vom Niederrhein!
__________________
Grüße aus Samos
Rainer & Helga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster