Mein Törn 2018 - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Andere Gewässer > Binnen

Binnen Bodensee, Gardasee, Rhein, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 01.02.2018, 14:13
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 40
Beiträge: 439
Thanks: 312
Erhielt 515 mal Danke in 275 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Und wenn Du schon mal in Oppenheim bist, dann fahr auch wenige km flußaufwärts in den Kühkopf. Entstanden ist diese Rheininsel durch die Flußbegradigung 1829. Seit fast 200 Jahren Naturreservat mit einer unglaublichen Ruhe und einer reichen Pflanzen- und Tierwelt. Man kann drin ankern, sehr geschützt auch über Nacht, und wenn Du festmachen willst, findest Du etwa 7 km nach dem Abzweig vom Rhein zwei Yachthäfen ganz nahe beim Städtchen Erfelden.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 01.02.2018, 22:45
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist gerade online
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.306
Thanks: 8.279
Erhielt 8.525 mal Danke in 3.571 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Der Main für dieses Jahr ist schon gesetzt.
Bin mir nur noch nicht sicher ob ich mir wirklich zwei mal den Kanal antun soll.

Kennt jemand einen Hafen mit Kranmöglichkeit am Main?
Rhein stromauf der Mainmündung ginge auch, dann würde ich halt one way gegen den Strom nach Kapfelberg fahren.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 02.02.2018, 22:21
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 199
Thanks: 138
Erhielt 211 mal Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hier die Kontaktdaten der Vereine am Main:

http://www.bmyv.de/vereine_main.html
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 03.02.2018, 00:33
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 40
Beiträge: 439
Thanks: 312
Erhielt 515 mal Danke in 275 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Versuchs doch mal bei Speck in Schwanheim gegenüber Höchst am linken Ufer des Mains. Speck hat als Werftbetrieb zumindest eine professionelle Slipanlage. ggf. auch einen Kran. Zwei Schleusen vom Rhein entfernt, flußabwärts kurz nach der Schleuse Griesheim (Frankfurt). Danach kommt in Richtung Rhein ohnehin nichts mehr, was interessant wäre.

Eine andere Möglichkeit ist Budenheim, gegenüber Wiesbaden Schierstein. Tankstelle im Rhein. Ob man in der Schiersteiner Lagune kranen kann, weiß ich nicht. Am besten mal beim Wiesbadener Motoryachtclub nachfragen. Die wissen auch über Kranmöglichkeiten im gegenüber liegenden Budenheim Bescheid.



Zitat:
Zitat von Wolf b. Beitrag anzeigen
Der Main für dieses Jahr ist schon gesetzt.
Bin mir nur noch nicht sicher ob ich mir wirklich zwei mal den Kanal antun soll.

Kennt jemand einen Hafen mit Kranmöglichkeit am Main?
Rhein stromauf der Mainmündung ginge auch, dann würde ich halt one way gegen den Strom nach Kapfelberg fahren.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 03.02.2018, 15:03
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist gerade online
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.306
Thanks: 8.279
Erhielt 8.525 mal Danke in 3.571 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Bin am Rhein fündig geworden.
Sowohl beim Wiesbadener Yachtclub e.V. als auch beim Yacht-Club Rhein-Main e.V. gibt es laut Internet einen Kran.

Sieht also ganz nach one way Kapfelberg-Rhein aus und mit der Bahn zurück um den Trailer zu holen.

Da ich das ganze locker angehen will und auch mal ein paar Hafentage wegen Regen oder so einplane: Meint ihr 4 Wochen sind da gut oder sollte ich mir lieber noch ein oder zwei oder mehr Wochen länger Zeit nehmen?

Ich will alles andere als Zeitstreß auf Tour, lieber hab ich vorher etwas Streß mit dem neuen Chef der das genehmigen muß. Im Zweifel bestehe ich da auch auf acht Wochen.
Wird bei nem Ami als Chef sicherlich eine interessante Herausforderung.

Geändert von Wolf b. (03.02.2018 um 17:38 Uhr). Grund: hab mal meinen neuen Chef gegoogelt
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 03.02.2018, 20:16
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 40
Beiträge: 439
Thanks: 312
Erhielt 515 mal Danke in 275 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Wir haben die Strecke von der Donau zum Rhein 8x befahren und immer 9-10 Tage gebraucht. Nur 2013, wegen der Warnstreiks der Schleusenmeister, waren es 7,5 Tage, weil wir raus wollten aus dem Main und nicht den Urlaub im Streikfall vor der letzten Mainschleuse verbringen wollten.

In 4 Wochen kann man sehr viel sehen; ausreichend Zeit,

Unsere Häfen:
Beilngries oderBerching
Nürnberg
Bamberg in der Regnitzmündung, wenn Platz ist oder OW Schleuse Viereth schon fast im Schleusenbereich, rechts Längsanleger, wenn man Ruhe haben will;
Schweinfurt meiden wir wegen der Zugänglichkeit der Liegeplätze an der Mauer
Wipfeld
Kitzingen oder Ochsenfurt (Hafenmeister ist ein bißchen eigen)
Eibelstadt (Tankstelle)
Würzburg vor der ersten Stadtbrücke im Altwasser links (zwischen der Dalbenreihe einfahren; nur für kleineres Boot;
Wernfeld (sehr laut wegen DB)
Lohr
Stadtprozelten; Längssteg; Fußweg zum Bezahlen etwa 1,5 km;
Miltenberg (teuer wg. neuem hochwassersicherem neuem Clubhaus)
Erlenbach (Längssteg im äusseren Hafen) (gemütliche Vereinskneipe)
Aschaffenburg (von unten beim Schloss einfahren)
OW Schleuse Offenbach; Club rechtes Ufer
OW Schleuse Griesheim Speck-Anlage rechtes Ufer ohne Zugang zum Land und ohne Service, aber Wasser und Strom vorhanden
Nach der Mainmündung Mainz oder Wiesbaden-Schierstein

Es gibt noch viele kleinere Clubhäfen am Main, die wir aber nicht kennen, da für 10m-Boot sehr eng und kurze Ausleger;




Zitat:
Zitat von Wolf b. Beitrag anzeigen
Bin am Rhein fündig geworden.
Sowohl beim Wiesbadener Yachtclub e.V. als auch beim Yacht-Club Rhein-Main e.V. gibt es laut Internet einen Kran.

Sieht also ganz nach one way Kapfelberg-Rhein aus und mit der Bahn zurück um den Trailer zu holen.

Da ich das ganze locker angehen will und auch mal ein paar Hafentage wegen Regen oder so einplane: Meint ihr 4 Wochen sind da gut oder sollte ich mir lieber noch ein oder zwei oder mehr Wochen länger Zeit nehmen?

Ich will alles andere als Zeitstreß auf Tour, lieber hab ich vorher etwas Streß mit dem neuen Chef der das genehmigen muß. Im Zweifel bestehe ich da auch auf acht Wochen.
Wird bei nem Ami als Chef sicherlich eine interessante Herausforderung.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 10.02.2018, 02:00
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 199
Thanks: 138
Erhielt 211 mal Danke in 104 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von naabtalskip Beitrag anzeigen
Schweinfurt meiden wir wegen der Zugänglichkeit der Liegeplätze an der Mauer

In Schweinfurt eine Kette mit Schloß anbringen oder mindestens den Anker runter (und einfahren), weil da wohl manchmal "Scherzbolde" rumlaufen die ein Boot loswerfen.

Kitzingen finden wir klasse. Anlegemöglichkeit für Sportboote direkt an der Kade.

Geändert von Wolf b. (12.02.2018 um 13:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 10.02.2018, 11:57
Benutzerbild von hannes1147
hannes1147 hannes1147 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 1210 Wien
Hafen: Korneuburg, alte Werft
Mein Boot: Drago 22 AB
Bootsname: keiner
MMSI, Rufzeichen: weis ich nicht
Beiträge: 559
Thanks: 856
Erhielt 1.326 mal Danke in 506 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

In Schweinfurt haben wir immer beim Ruderclub angelegt. In die Stadt geht man ca. 10 Minuten.
Nette Leute, Strom und Wasser am Steg.
Hannes
__________________
Donaukapitän
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 10.02.2018, 23:24
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 40
Beiträge: 439
Thanks: 312
Erhielt 515 mal Danke in 275 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

In Kitzingen auch sehr schöne Anlage mit Schwimmstegen gegenüber dem Stadtanleger am r. Ufer. Campingplatz, aber ruhig und nicht zu groß;

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
In Schweinfurt eine Kette mit Schloß anbringen oder mindestens den Anker runter (und einfahren), weil da wohl manchmal "Schertzbolde" rumlaufen die ein Boot loswerfen.

Kitzingen finden wir klasse. Anlegemöglichkeit für Sportboote direkt an der Kade.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 10.02.2018, 23:27
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 40
Beiträge: 439
Thanks: 312
Erhielt 515 mal Danke in 275 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Wen es interessiert:: In Schweinfurt ganz nah am Main das Schäfer-Museum mit ganz toller Spitzwegsammlung.


Zitat:
Zitat von naabtalskip Beitrag anzeigen
In Kitzingen auch sehr schöne Anlage mit Schwimmstegen gegenüber dem Stadtanleger am r. Ufer. Campingplatz, aber ruhig und nicht zu groß;
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster