Navigieren mit einem Palm m515 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Navigation

Navigation Alles rund um Navigation

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 07.12.2011, 21:34
Benutzerbild von petzeler
petzeler petzeler ist offline
Maat
 
Registriert seit: 22.12.2010
Ort: Wien
Hafen: Mein Garten - Yachthafen Tulln fürs Honwave
Mein Boot: Matzeler Aztek S 3m BJ84, Honwave T40 AE
Betriebsstunden aktuelle Saison : 100+
Beiträge: 20
Thanks: 48
Erhielt 48 mal Danke in 13 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard Navigieren mit einem Palm m515

Hallo und schönen Abend!

Als elektronisches Logbuch meiner Ausflüge auf der Donau leistet mein Palm m515 mit dem Magellan-GPS-Aufsatz wertvolle Dienste. Einerseits wird die Wegstrecke aufgezeichnet und andererseits kann ich auch die ÖK-50 hinterlegen, so dass ich auch weiss, welche Ortschaften am Ufer zu finden sind. An Software hatte ich zunächst das Fugawi 3, welches zB. die ÖK-50 von CD so herrichtet, dass sie sowohl am Palm eingeblendet als auch später am PC (Windoof) die zurückgelegte Strecke betrachtet werden kann.

Nun hat mich die Idee gepackt, die Donau von Tulln bis Sulina mit meinem Schlauchboot zu befahren. Der Stand der Vorbereitung und Planung ist in meinem Blog nachzulesen. Eine nicht unwesentliche Herausforderung wird wohl die Navigation sein, denn auch für ein Schlauchboot ist es nicht ganz unerheblich - vor allem bei Niedrigwasser - zu wissen, wo die Fahrrinne verläuft. Da es nunmehr für die gesamte schiffbare Donau iENC Karten gibt, welche erfreulicherweise kostenfrei heruntergeladen werden können, setzte ich es mir in den Kopf, die ENCs für den Palm aufzubereiten.

Schon bald musste ich erkennen, dass mein Palm hoffnungslos out-of-date ist, zumindest im Hinblick auf Softwareunterstützung. Northport (Fugawi) hat den Support für die Version 3 schon seit Jahren eingestellt. Zum Glück - so dachte ich zunächst - hatte ich seinerzeit noch ein Update auf eine Version 4.0.2, allerdings in der Version Global Navigator und nicht in der Marineversion. Allerdings ist es bei Fugawi so, dass lediglich der Lizenzschlüssel entscheidet, was die Software dann kann, programmtechnisch sind alle Features bereits vorhanden. Also kaufte ich online eine Fugawi 4.5 Lizenz im Wissen, damit meine alte Version ENC-fit zu machen.

Leider pfuscht Fugawi grausam bei der Implementierung der ENC Karten. So ist auch in der aktuellen Version 4.5 die Kilometrierung - nicht ganz uninteressant, wenn man damit ernsthaft navigieren will - einfach nicht da. Gut, die Kilometerpunkte sind sichtbar, die Beschriftung allerdings bleibt dem Steuermann zunächst verborgen. Erst ein Anklicken am PC verrät dann gnadenhalber für den einen Punkt den Kilometerstand. Am Palm, wo die ENC Karte ja gerastert gespeichert wird, ist es dann schon wieder nichts mehr mit den Kilometerangaben. Ebenso bleiben am Palm und auch am PC viele Kartendetails verborgen, die beim kostenlosen Viewer SeeMyENC anstandslos dargestellt werden.

Da hat mich nun der Ehrgeiz gepackt, denn die zweifellos einfachere Variante wäre der Kauf eines aktuellen Plotters gewesen. Mein Zugang war arbeitsaufwändig aber letztlich befriedigend und funktional: Im Maßstab 1:5000 habe ich die Kartenbilder von SeeMyENC abgenommen und im alten Fugawi 3 georeferenziert. Das Ergebnis waren einerseits Karten für den Palm und andererseits .FX4 Dateien, die alle aktuellen Fugawiversionen lesen und bearbeiten (Routen, Weggpunkte etc.) können.

Fein säuberlich in 10km Stromabschnitte unterteilt liegt nun vorerst der österreichische Teil der Donau vor. Da Fugawi selbsttätig am Palm die Karten nachlädt, ist die mobile Navigation ein Kinderspiel. Und am PC an Land ist ohnehin die topografische Karte hinterlegt, wenn es um Routenverfolgung geht.

Für die langen bootfreien Winterabende gibt es jetzt nur noch weitere 1700 Donaukilometer zu bearbeiten - eine ideale Beschäftigung,wenn Bootfahren wetterbedingt nicht die erste Wahl bei Freizeitaktivitäten ist.

Fazit: Mit ein wenig Bastelei und etwas Geduld kann auch mit älterer Hard- und Software ein brauchbares Ergebnis erzielt werden. Für einen Plotter im vierstelligen €-Bereich war ich entschieden zu knausrig - auch erschien mir das für ein 4m Schlauchboot ein bisserl "overdressed".

Liebe Grüße
petzeler
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 19.01.2012, 15:44
Benutzerbild von tomasito
tomasito tomasito ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Bayern
Hafen: Haidhof
Mein Boot: Sealine Conti 18
Betriebsstunden aktuelle Saison : 1,00
Beiträge: 446
Thanks: 508
Erhielt 219 mal Danke in 144 Beiträgen
Meine Stimmung: beschaeftigt
Standard

Die Idee von Petzeler hat mich inspiriert und so sieht mein navigation System aus:
Angehängte Grafiken
 
__________________
Freundschaft ist, wenn dich einer für gutes Schwimmen lobt, nachdem du beim Segeln gekentert bist.

Schöne Grüße
Tom
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2012, 16:31
Benutzerbild von Fenni
Fenni Fenni ist offline
Korvettenkapitän
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: Greding
Hafen: Trailer/Fahrgebiet Geisling
Mein Boot: SeaDoo RXP 215 und Kawasaki SXI Pro
MMSI, Rufzeichen: Micheeeellll
Beiträge: 686
Thanks: 309
Erhielt 476 mal Danke in 258 Beiträgen
Meine Stimmung: frech
Standard

Zitat:
Zitat von tomasito Beitrag anzeigen
Die Idee von Petzeler hat mich inspiriert und so sieht mein navigation System aus:
...hey Tom,am Kanal brauchst kein Navi,da gehts nur rechts oder links...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2012, 17:00
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 528
Thanks: 1.384
Erhielt 571 mal Danke in 301 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Navigation am Kanal

Zitat Fenni:
Zitat:
hey Tom,am Kanal brauchst kein Navi,da gehts nur rechts oder links...

Genauer genommen gehts nur vor oder zurück!


Viele Grüße,

Fritz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2012, 17:05
Benutzerbild von tomasito
tomasito tomasito ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Bayern
Hafen: Haidhof
Mein Boot: Sealine Conti 18
Betriebsstunden aktuelle Saison : 1,00
Beiträge: 446
Thanks: 508
Erhielt 219 mal Danke in 144 Beiträgen
Meine Stimmung: beschaeftigt
Standard

ja, ich weiss, aber ich brauche auch instrumente wie tacho usw
__________________
Freundschaft ist, wenn dich einer für gutes Schwimmen lobt, nachdem du beim Segeln gekentert bist.

Schöne Grüße
Tom
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2012, 17:59
Benutzerbild von michludi
michludi michludi ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 24.12.2008
Ort: 75177 Pforzheim
Hafen: Trailer
Mein Boot: Sealine 218
Bootsname: MaLu
Betriebsstunden aktuelle Saison : 5,6
Beiträge: 2.385
Thanks: 1.273
Erhielt 1.869 mal Danke in 1.116 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Tom, Tacho is Luxus: Geschwindigkeit wird geschätzt. Außerdem is doch immer der Herr Fischervorstand da, der dich dann zusammenscheißt. :-)))
__________________
Grüße aus Mittelfranken
von Michael
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 19.01.2012, 19:29
Benutzerbild von Fenni
Fenni Fenni ist offline
Korvettenkapitän
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: Greding
Hafen: Trailer/Fahrgebiet Geisling
Mein Boot: SeaDoo RXP 215 und Kawasaki SXI Pro
MMSI, Rufzeichen: Micheeeellll
Beiträge: 686
Thanks: 309
Erhielt 476 mal Danke in 258 Beiträgen
Meine Stimmung: frech
Standard

Zitat:
Zitat von Riedenburgfritz Beitrag anzeigen
Zitat Fenni:


Genauer genommen gehts nur vor oder zurück!


Viele Grüße,

Fritz
Berg auf oder Berg ab...-ganz genau genommen!!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.01.2012, 19:30
Benutzerbild von Fenni
Fenni Fenni ist offline
Korvettenkapitän
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: Greding
Hafen: Trailer/Fahrgebiet Geisling
Mein Boot: SeaDoo RXP 215 und Kawasaki SXI Pro
MMSI, Rufzeichen: Micheeeellll
Beiträge: 686
Thanks: 309
Erhielt 476 mal Danke in 258 Beiträgen
Meine Stimmung: frech
Standard

Zitat:
Zitat von michludi Beitrag anzeigen
Tom, Tacho is Luxus: Geschwindigkeit wird geschätzt. Außerdem is doch immer der Herr Fischervorstand da, der dich dann zusammenscheißt. :-)))
Kanalgeschwindigkeit zeigt kein Tacho an
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.01.2012, 19:53
Benutzerbild von Herbert91710
Herbert91710 Herbert91710 ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Mittelfranken
Mein Boot: Seadoo Challenger 230 HO
Beiträge: 1.540
Thanks: 1.258
Erhielt 1.781 mal Danke in 899 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von Fenni Beitrag anzeigen
Kanalgeschwindigkeit zeigt kein Tacho an
Immer an der Geschwindigkeit der Radfahrer halten dann passts schon
__________________
Grüße

Herbert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.01.2012, 19:53
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Konteradmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Tirol / Regnschburg
Hafen: Trailer ----------
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: DG7918
Beiträge: 3.817
Thanks: 2.554
Erhielt 7.717 mal Danke in 3.287 Beiträgen
Standard

Manche waeren froh wenn die zulaessige Kanalgeschwindigkeit ueberhaupt erreicht werden koennte - da bei vielen die Rumpfgeschwindigkeit schon niedriger ist ....

kommt wie immer darauf an .....
__________________



Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster