UBI Funk-Prüfung in Wien - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Funk

Funk UBI, SRC, LRC, Geräte, Kurse, Prüfung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 09.02.2012, 19:56
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 47
Beiträge: 10.886
Thanks: 18.765
Erhielt 14.183 mal Danke in 7.574 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, dass in Deutschland etwas einfacher ist, als woanderst

Bei uns ist doch alles 1000fach reguliert

Trotzdem versuche ich Dir zu glauben
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 09.02.2012, 20:09
Benutzerbild von bernhard
bernhard bernhard ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Brunn am Gebirge
Hafen: Wien
Mein Boot: sea ray195 monaco
Beiträge: 80
Thanks: 63
Erhielt 52 mal Danke in 32 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard alles einfacher

wenns um bootfahren geht ist in deutschland alles deutlich einfacher als in österreich. es würde jetzt wirklich sehr weit führen, aber wenn du als österreicher am meer fahren willst, dann brauchtest du bis vor kurzem den fb2, und in deutschland den sbf,.... schau dich mal um., was du für die genannten scheine für voraussetzungen hast. dwrzeit kann man in österreich überhaupt kein patent für das meer machen, weil da streitereien gibt, und die behörde dann gesagt hat, gut, wenn ihr euch als prüfung abnehmende "verbände" nicht einig seid, dann gibt es kein amtlich gültiges patent mehr.

also in punkto bootfahren ist deutschland das paradies.
__________________
Liebe Grüße aus der Wiener Umgebung

Bernhard
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 09.02.2012, 20:16
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 47
Beiträge: 10.886
Thanks: 18.765
Erhielt 14.183 mal Danke in 7.574 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Zitat:
Zitat von bernhard Beitrag anzeigen
wenns um bootfahren geht ist in deutschland alles deutlich einfacher als in österreich. es würde jetzt wirklich sehr weit führen, aber wenn du als österreicher am meer fahren willst, dann brauchtest du bis vor kurzem den fb2, und in deutschland den sbf,.... schau dich mal um., was du für die genannten scheine für voraussetzungen hast. dwrzeit kann man in österreich überhaupt kein patent für das meer machen, weil da streitereien gibt, und die behörde dann gesagt hat, gut, wenn ihr euch als prüfung abnehmende "verbände" nicht einig seid, dann gibt es kein amtlich gültiges patent mehr.

also in punkto bootfahren ist deutschland das paradies.
Und das ist noch der "kleine Schein":

Zitat:

Die Voraussetzung für den FB 1 sind:
für die Prüfung zum BFA FB 1 das 16. Lebensjahr
Die Theorieprüfung + der Praxisprüfung die auch Binnen möglich ist. Die nachzuweisende Seefahrterfahrung beinhaltet 50 Seemeilen. Dabei muss mindestens eine Nachtansteuerung absolviert worden sein.

Eine Nachtansteuerung ist eine Fahrt oder ein Teil einer Fahrt nach nuntergang, bei der der Liegeplatz frühestens nach zwei Stunden erreicht wird.
http://www.nvoe.at/Infos/Boot/FB1.pdf

__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 10.02.2012, 00:59
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.308
Thanks: 8.286
Erhielt 8.539 mal Danke in 3.575 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von howi Beitrag anzeigen
Und das ist noch der "kleine Schein":
Deshalb machen ja so viele Österreicher den kroatischen Schein, oft sogar über österreicher Firmen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.02.2012, 13:59
Benutzerbild von hannes1147
hannes1147 hannes1147 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 1210 Wien
Hafen: Korneuburg, alte Werft
Mein Boot: Drago 22 AB
Bootsname: keiner
MMSI, Rufzeichen: weis ich nicht
Beiträge: 559
Thanks: 856
Erhielt 1.326 mal Danke in 506 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Ich wundere mich ja das man als Österreicher in Deutschland die Funkprüfung machen darf(kann). Meines Wissens sind die deutschen Bootsführerscheine für Österreicher mit Wohnsitz in Ö nicht gültig.
Hannes
__________________
Donaukapitän
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.02.2012, 17:19
Benutzerbild von bernhard
bernhard bernhard ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Brunn am Gebirge
Hafen: Wien
Mein Boot: sea ray195 monaco
Beiträge: 80
Thanks: 63
Erhielt 52 mal Danke in 32 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard bootsführerscheine

bootsführerscheine nicht, funkpatente schon, warum das so ist weiß ich nicht, es ist aber so.
auch den fb 1 gibt es derzeit nicht.
__________________
Liebe Grüße aus der Wiener Umgebung

Bernhard
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.02.2012, 19:15
oex2651 oex2651 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.02.2012
Ort: Irgendwo
Hafen: oooooo
Mein Boot: oooooo
Bootsname: oooooo
MMSI, Rufzeichen: oooooo
Betriebsstunden aktuelle Saison : oooooo
Beiträge: 23
Thanks: 9
Erhielt 15 mal Danke in 9 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard UBI erfolgreich bestanden....

servas die Buben und Mädls

habs geschaft, den UBI, gestern um 16:00h war soweit und um 17:00h strahlend das Fernmeldebüro in Wien verlassen inkl. Funk-Zeugnis, mein Freund und ich waren die einzigen mit UBI Prüfung daher haben sie uns auf 16:00h geschoben und ich muß sagen es war nicht so schlimm wie ich dachte, beim Schriftlichen Teil habe ich von 28 Fragen 6 Fehler gemacht und im Praktischen Teil 0 Fehler
die Prüfungskommission bestand aus 3 Leuten 2 Damen 1 Mann, aber jetzt ist es mir egal durch ist durch
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 16.02.2012, 11:37
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 10.332 mal Danke in 5.873 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oex2651 Beitrag anzeigen
servas die Buben und Mädls

habs geschaft, den UBI, gestern um 16:00h war soweit und um 17:00h strahlend das Fernmeldebüro in Wien verlassen inkl. Funk-Zeugnis, mein Freund und ich waren die einzigen mit UBI Prüfung daher haben sie uns auf 16:00h geschoben und ich muß sagen es war nicht so schlimm wie ich dachte, beim Schriftlichen Teil habe ich von 28 Fragen 6 Fehler gemacht und im Praktischen Teil 0 Fehler
die Prüfungskommission bestand aus 3 Leuten 2 Damen 1 Mann, aber jetzt ist es mir egal durch ist durch
Glückwunsch! Und nun auf fröhliches Funken(mariechen).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.02.2012, 14:00
Benutzerbild von hannes1147
hannes1147 hannes1147 ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: 1210 Wien
Hafen: Korneuburg, alte Werft
Mein Boot: Drago 22 AB
Bootsname: keiner
MMSI, Rufzeichen: weis ich nicht
Beiträge: 559
Thanks: 856
Erhielt 1.326 mal Danke in 506 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Auch aus Wien herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung
Hannes
__________________
Donaukapitän
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.02.2012, 14:23
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 47
Beiträge: 10.886
Thanks: 18.765
Erhielt 14.183 mal Danke in 7.574 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Zitat:
Zitat von oex2651 Beitrag anzeigen
servas die Buben und Mädls

habs geschaft, den UBI, gestern um 16:00h war soweit und um 17:00h strahlend das Fernmeldebüro in Wien verlassen inkl. Funk-Zeugnis, mein Freund und ich waren die einzigen mit UBI Prüfung daher haben sie uns auf 16:00h geschoben und ich muß sagen es war nicht so schlimm wie ich dachte, beim Schriftlichen Teil habe ich von 28 Fragen 6 Fehler gemacht und im Praktischen Teil 0 Fehler
die Prüfungskommission bestand aus 3 Leuten 2 Damen 1 Mann, aber jetzt ist es mir egal durch ist durch
Glückwunsch
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster