Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler - Einzelnen Beitrag anzeigen - Anoden-Thema
Thema: Anoden-Thema
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 04.12.2021, 10:37
Benutzerbild von Pempelchen
Pempelchen Pempelchen ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 06.01.2012
Ort: Wegberg
Mein Boot: Kein Boot mehr
Beiträge: 1.076
Thanks: 2.806
Erhielt 3.652 mal Danke in 909 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Wir hatten einen Saildrive-Antrieb entsprechend dem Z-Antrieb für Motorboote. Die sind ja bekanntlich aus Aluguss und wenn die Schutzlackierung beschädigt ist, seeeehr empfindlich gegen Korrosion. Dafür gibt es eben je nach Fahrtgebiet unterschiedliche (Al, Zn, Mg) Anoden.
Als wir das „Spannungsproblem“ hatten, hielt die Anode (Zn) max. 1 Saison. Nach Austausch des Ladegerätes war praktisch kaum noch „Verbrauch“ zu sehen.
Und das Problem, was Franz-Josef angesprochen hat: Die Spundwand…. Da gibt es speziell im Salzwasser ordentlich Potential… Für Boote mit Alu-Rumpf tödlich…

Noch eins: Wir hatten (wegen der Performance) lange Zeit ein stark kupferhaltiges Antifouling - davon war die Anode (egal welche) auch nicht begeistert… 🙈 Aber das darf man z.B. in Holland auch nicht mehr auftragen… (aus Gründen des Umweltschutzes…)
__________________
Grüße von der holländischen Grenze
Rainer & Helga
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag: